Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Shutterstock
20.10.2021 Marion Schlegel

DAX kaum verändert, gute Vorgaben aus Asien, Tesla-Zahlen am Abend – das ist heute wichtig

-%
DAX

Auch gute US-Unternehmenszahlen und Optimismus im Technologiesektor dürften zur Wochenmitte den DAX zunächst nicht weiter nach oben treiben. Etwas oberhalb von 15.500 Punkten tut sich der deutsche Leitindex derzeit schwer. Der Broker IG taxiert den DAX zwei Stunden vor dem Xetra-Start prozentual quasi unverändert mit 15.514 Punkten.

DAX (WKN: 846900)

In New York hatten am Vortag positiv aufgenommene Quartalszahlen den Risikoappetit der Investoren wieder größer werden lassen. Es sei ein starker Handelstag gewesen trotz weiter steigender Renditen am Anleihemarkt, hieß es von der Commerzbank. Starke Unternehmensgewinne milderten bislang die Sorge über eine anziehende Inflation und höhere Renditen ab, so die Experten.

Solide Quartalszahlen der beiden im Dow Jones Industrial enthaltenen Konzerne Johnson & Johnson und The Travelers haben den US-Leitindex am Dienstag angetrieben. Zur Schlussglocke legte der Dow um 0,56 Prozent auf 35.457,31 Punkte zu und hält sich damit weiter in der Nähe des Rekordhochs von Mitte August. Andere führende US-Börsenbarometer legten noch etwas mehr zu: Der S&P 500 rückte um 0,74 Prozent auf 4.519,63 Punkte vor. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,72 Prozent auf 15.410,72 Zähler aufwärts.

Die wichtigsten Börsen in Asien haben am Mittwoch zugelegt. Vor allem Technologiewerte waren in China gefragt. Anleger hoffen, dass die Welle regulatorischer Eingriffe des Staates in die Branche langsam abebbt. Der CSI-300-Index, der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, legte zuletzt um 0,07 Prozent zu. In Hongkong ging es für den Hang Seng um deutlichere 1,3 Prozent nach oben. Der japanische Leitindex Nikkei-225 gewann 0,28 Prozent.

Am heutigen Mittwoch steht erneut eine Reihe von Quartalszahlen auf dem Programm. Unter anderem berichten Roche, Sartorius, Tesla und IBM.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8