8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
19.09.2019 Markus Bußler

Silber: Die Bullen könnten überraschen

-%
Silber

Der Silberpreis hat in den vergangenen Tagen deutlich stärker verloren als der Goldpreis. Vom Hoch bei rund 19,50 Dollar ging es mit dem Silberpreis bergab. Gestern fiel das Edelmetall in der Spitze bis auf rund 17,50 Dollar – erst dort konnten die Bullen dem Abwärtstrend etwas entgegen setzen. Auch heute notierte Silber lange Zeit im Minus. Zur Mittagszeit dann kam etwas Schwung auf und Silber konnte sich von den Tiefständen lösen.

Betrachtet man die Dynamik der vergangenen Tage beziehungsweise drei Wochen, dann könnte man auf den ersten Blick den Eindruck gewinnen, Silber habe noch lange nicht sein Tief dieser Bewegung gesehen. Doch dass Silber bei 17,50 Dollar gedreht hat, ist durchaus ein bullishes Zeichen. 17,50 Dollar war die erste ernstzunehmende Unterstützung beim Silberpreis. Dass der Kurs bis in diesen Bereich gerutscht ist, war deshalb nicht sonderlich verwunderlich. Doch dass die Bullen hier eine erste Bastion errichtet haben, ist durchaus positiv zu werten. Betrachtet man das Ganze kurzfristig, dann kommt dem Bereich um 17,50 Dollar eine erste richtungsweisende Bedeutung zu. Es klingt vielleicht ambitioniert, aber gelingt es den Bullen tatsächlich, diesen Bereich zu halten, dann sind neue Jahreshochs durchaus möglich.

Die Dynamik der letzten Tage hat auch gute Seiten: Die Korrektur wurde bislang relativ rasch und sauber abgearbeitet. Die Bullen haben im ersten Anlauf die Marke von 17,50 Dollar verteidigen können. Mit einer Gegenbewegung zurück über die Marke von 18 Dollar würden sie ein Zeichen setzen, dass mit einem Anlauf zurück auf ein neues Jahreshoch zu rechnen ist. Fällt Silber jedoch unter die Marke von 17,50 Dollar, dann sind tatsächlich relativ rasch Kurse unter 17 Dollar, sogar im Bereich 16,50/16,25 Dollar im Bereich des Möglichen. Solange die 17,50 Dollar allerdings vereidigt werden kann, sollten Anleger eher auf das bullishe Szenario schielen. Das dürfte sicherlich einige auf dem falschen Fuß erwischen.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9