Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
27.04.2020 Markus Bußler

Nach 3.000 Dollar für Gold: Das sagt die Bank of America zu Silber

-%
Silber

In der vergangenen Woche hat die Bank of America mit ihrer Goldprognose für Aufsehen gesorgt. Die Analysten sehen das Edelmetall in den kommenden 18 Monaten auf 3.000 Dollar steigen. Die Studie unter den Titel „Die Fed kann kein Gold drucken“ malt dabei ein äußerst bullishes Bild für den Goldpreis. Jetzt nimmt sich die US-Bank den Silberpreis vor. Auch hier sind die Analysten optimistisch und geben ein Kursziel deutlich über dem aktuellen Kurs aus.

Die Bank of America erklärt, dass vor allem die schwache Industrienachfrage, die rund die Hälfte der Silbernachfrage ausmache, dafür verantwortlich sei, dass der Silberpreis sich deutlich schwächer entwickelt hat als der Goldpreis. Schließlich habe die Wirtschaft den größten Einbruch seit der großen Depression erlitten und die Silbernachfrage könnte auf das tiefste Niveau seit 2004 fallen. Allerdings haben die Analysten durchaus Hoffnung, dass die Wirtschaft sich wieder erholen werde nach Covid 19 und auch die Silbernachfrage wieder Fahrt aufnehme. Staatliche Maßnahmen zur Rettung der Wirtschaft würden nicht nur die Industrienachfrage nach Silber ankurbeln, sie würden auch dafür sorgen, dass Silber von den Anlegern als Versicherung gegen eine aufziehende Inflation ins Auge gefasst wird. Die Analysten gehen davon aus, dass der Silberpreis in den kommenden zwölf Monaten auf 20 Dollar steigen wird.

Die Argumentation ist einleuchtend. Und folgt man ihr, wird bei Silber viel davon abhängen, wie rasch sich die Wirtschaft nach Covid 19 erholen wird. Nach Einschätzung des AKTIONÄRs hat die Bank of America mit Blick auf Silber ein etwas zu konservatives Kursziel ausgerufen. Sollte Silber den 17-Dollar-Bereich überwinden können, dürfte das Edelmetall in den Blick der Investoren rücken. Und dann sind rasch Kurse von mehr als 20 Dollar, möglicherweise sogar im Bereich von 23 bis 25 Dollar möglich. Anleger tun gut daran, die Schwächephase zu nutzen.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9