11.08.2015 Nikolas Kessler

DAX rutscht deutlich ins Minus: Google, Peugeot, Apple, Manz, Leoni und SMA Solar im Fokus

-%
DAX
Trendthema

Dem DAX hat nach einem starken Wochenauftakt am Dienstag die Kraft für einen weiteren Kursanstieg gefehlt. Zur Mitte des Handelstages notiert der deutsche Leitindex rund 1,5 Prozent tiefer bei 11.420 Punkten. Als Belastung sah Analyst Andreas Paciorek vom Broker CMC Markets die Abwertung der chinesischen Währung Yuan. Dies schwäche die Wettbewerbsfähigkeit europäischer und amerikanischer Firmen auf dem wichtigen chinesischen Markt, argumentierte er. Dass sich die Regierung in Athen mit den Gläubigern auf die Bedingungen für ein weiteres Griechenland-Hilfspaket geeinigt hat, half dem wichtigsten deutschen Börsenbarometer indes nicht auf die Beine.

Revolution bei Google: Aktie nach Hammer-News fünf Prozent im Plus!

Der Internet-Konzern Google strengt einen Riesen-Umbau an. Die Onlineaktivitäten, allen voran die namensgebende Suchmaschine, werden von den restlichen Geschäftsbereichen getrennt. Dazu wird ein neuer Mutterkonzern mit dem Namen Alphabet geschaffen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Darum ist die Peugeot-Aktie vor Daimler und VW erste Wahl

Die Peugeot-Aktie nähert sich der oberen Begrenzung des Seitwärtstrends. Wird die Marke von 19,64 Euro nach oben geknackt, winken Anschlussgewinne. Nächstes Etappenziel wäre dann die Marke von 25 Euro. Die Kauflaune für die Peugeot-Aktie ist berechtigt.

Apple-Aktie mit Rebound: 3 gute Argumente für steigende Kurse

Nach einem Mini-Crash hat sich die Apple-Aktie gefangen. Seit dem Tief am Donnerstag ist sie sogar schon wieder sieben Prozent gestiegen. Grund sind stützende Analystenkommentare. So geht Bernstein davon aus, dass die iPhone-Verkäufe entgegen anderslautender Befürchtungen auch 2016 zulegen können. Grund seien Marktanteilsgewinne von Premium-Smartphone-Marken.

Trotz Apple und Tesla – Manz enttäuscht

Die Manz AG hat am heutigen Dienstag ihren Finanzbericht zum ersten Halbjahr 2015 veröffentlicht. Der Umsatz ging auf Jahresbasis um 25 Prozent auf 121,9 Millionen Euro zurück, wie das Unternehmen berichtet. Der Aktienkurs geriet direkt nach Börsenstart stark unter Druck.

Leoni: Starke Zahlen – Aktie nimmt Kurs Richtung Allzeithoch

Leoni kommt mit neuen Kabelbäumen und Bordnetzen für deutsche Autohersteller wieder in die Spur. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte im zweiten Quartal um sechs Prozent auf gut 50 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Damit lag Leoni leicht über den Erwartungen von Analysten und deutlich besser als zu Jahresbeginn, als hohe Kosten für Produktanläufe den Gewinn nach unten gezogen hatten.

Top-Gewinner SMA Solar – Da ist das Kaufsignal!

Die Sonne scheint bei SMA Solar wieder aufzugehen. Seit dem Allzeittief Ende Januar bei 10,28 Euro konnte sich der Kurs binnen sieben Monaten verdreifachen. Alleine im letzten Monat legte die Aktie 60 Prozent zu. Auch am Dienstag startete der Titel stark und ist Spitzenreiter im TecDAX. Aus charttechnischer Sicht wurde ein neues Kaufsignal generiert.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4