++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
18.01.2014 Stefan Limmer

US-Dollar/Kanadischer Dollar: Schwache Konjunktur und sinkende Ölpreise

-%
DAX

Bereits seit Monaten befindet sich der US-Dollar gegenüber dem Kanadischen Dollar im Aufwind. Mit dem Ausbruch über den horizontalen Widerstand bei 1,0713 Kanadische Dollar hat sich zuletzt die Aufwärtsbewegung weiter beschleunigt und der US-Dollar notiert bei 1,09169 Kanadischen Dollar auf einem neuem Mehrjahreshoch.

Negativ auf den „Loonie“ wirkten sich die jüngsten Konjunkturdaten aus Kanada aus. So rutschte der IVEY-Einkaufsmanagerindex im Dezember auf 46,3 Punkte ab und damit unter die Grenze von 50 Punkten, die ein Wachstum der Wirtschaft signalisieren würde. Mit dem Dezember-Wert wurden zudem die Prognosen der Volkswirte verfehlt, die nach 53,7 Zählern im November mit einem Anstieg auf 55,4 Punkte rechneten. Kanada gilt außerdem als klassisches Rohstoffland, Der Preisverfall von Crude und WTI Öl seit Beginn des Jahres lässt somit die Nervosität der Marktteilnehmer steigen.

Dabeibleiben

Setzt sich der Aufwärtstrend fort und gelingt auch noch der Ausbruch über die Hürde bei 1,10 Kanadische Dollar, wäre Luft bis zum Widerstandsbereich bei 1,17 Kanadische Dollar. Der empfohlene Mini-Long (WKN: RBS 7J3/Kaufkurs: 10,00 Euro) des AKTIONÄR notiert fast 30 Prozent im Plus. Anleger bleiben investiert.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0