9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
07.04.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: SAF-Holland vor Ausbruch auf 3-Jahres-Hoch

-%
SAF-Holland

Die Aktie von SAF-Holland zählt am Mittwoch zu den stärksten Werten im Small-Caps-Index SDAX. Ohne News springt der Kurs zeitweise auf den höchsten Stand seit dem Herbst 2018. Möglicherweise wirken die jüngsten Quartalszahlen noch nach. Außerdem gab es von Warburg und Hauck & Aufhäuser Kaufempfehlungen. Mutige Anleger setzen auf einen weiteren Kursanstieg.

SAF-Holland beliefert die Lkw- und Trailer-Industrie und profitiert vom konjunkturellen Aufschwung rund um den Erdball. Entsprechend stark hat sich der Kurs in den letzten Monaten entwickelt. Sollte die Aktie über 13,40 Euro heute schließen, wäre dies ein frisches Kaufsignal und der Widerstand bei 13,80 Euro das nächste Ziel. Wird auch die Marke von 14,20 Euro überwunden, kann es in Richtung 16 Euro gehen.

SAF-Holland (WKN: SAFH00)

Es wird für SAF-Holland nicht einfach, den massiven Widerstandsbereich zwischen 13,40 und 13,80 Euro zu überwinden. Falls dies aber gelingt, dürfte der Ausbruch umso dynamischer ausfallen. Wer darauf spekulieren will, kann das mit einem Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley tun. Alle Details dazu im "Trading-Tipp" bei DER AKTIONÄR TV.