21.06.2016 Werner Sperber

Börsen-Profis: Allianz mit weniger Chancen aber viel weniger Risiken

-%
Allianz
Trendthema

Die Spezialisten von Focus Money erklären, die Aktie der Allianz gehört unter anderem wegen der hohen Dividendenrendite zu den beliebtesten Werten bei Anlegern. Die jüngste Kursentwicklung zeigte jedoch, die Aktie kann in turbulenten Börsenzeiten spürbar an Wert verlieren. Das Niedrigzinsumfeld belastet die Ertragsaussichten des Versicherungs- und Vermögensverwaltungs-Unternehmens. Diese Erträge sind aber die Basis für weiterhin üppige Dividenden und steigende Kurse.

Die Spezialisten von Focus Money raten als Alternative zum Kauf der am 24. Juni 2022 fälligen Anleihe der Landesbank Baden Württemberg (WKN LB0WYE) auf die Allianz SE. Die Bank zahlt (wenn sie kann) mindestens den Nominalwert von 1.000 Euro zurück. Dazu kommt ein Betrag von höchstens 450 Euro, der dann fällig wird, wenn die Aktie am 17. Juni 2022 mindestens 178,28 Euro kostet. Notiert die Aktie zwischen dem Basiswert von 122,95 und diesem sogenannten Cap von 179,28 Euro sinkt die zusätzliche Auszahlung entsprechend prozentual. Da die Anleihe derzeit bereits mehr als 1.000 Euro kostet kann sogar ein niedriger Verlust entstehen. Die maximale Rendite des eingesetzten Geldes beträgt rund 38,5 Prozent beziehungsweise 5,6 Prozent auf das Jahr gerechnet.