Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
03.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Hornbach Holding: Geht die Mega-Rallye jetzt weiter?

-%
Hornbach Holding

Die Aktie von Hornbach Holding hat sich bärenstark entwickelt. Der Corona-Profiteur bewegt sich nun schon seit sechs Monaten steil nach oben – und so wie es aussieht, ist auch kein Ende in Sicht. Die Analysten von Warburg haben das Kursziel auf 116 Euro angehoben. Ein starkes Kaufsignal könnte den Wert jetzt zudem beflügeln.

Am Donnerstag kam es bei der Hornbach-Aktie zu einer ähnlichen Situation wie Ende August. Der Wert setzte zurück und schnell machten sich Sorgen breit, dass die seit der Corona-Delle anhaltende Hausse zu Ende sei.

Doch die Begrenzungslinien des Aufwärtstrends stellt eine massive Unterstützung dar. Denn nahezu parallel zu der unteren Trendlinie verläuft auch die 50-Tage-Linie und bietet der Aufwärtsbewegung zusätzlichen Halt.

Aktuell steht die Aktie knapp über der Unterstützung bei 92,50 Euro. Aus charttechnischer Sicht ist es nun wahrscheinlich, dass der Kurs diese Marke testet und es wie Ende August zum Rebound kommt. Das Kursziel von 116 Euro deckt sich dabei mit der Analyse von Warburg.

Hornbach Holding (WKN: 608340)

Der Höhenflug bei der Hornbach-Aktie scheint weiter zu gehen. Neue Kaufsignale könnten den Wert erneut beflügeln. Mit dem Schein, der in Ausgabe 40/2020 empfohlen wurde, können Sie ihren Einsatz verdoppeln. Das Magazin können Sie hier bequem herunterladen.