++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
29.03.2020 Emil Jusifov

Ceconomy braucht Milliarden-Staatshilfe – MediaMarkt und Saturn bleiben geschlossen

-%
Ceconomy

Aufgrund der Coronakrise wurden weite Teile der Wirtschaft in Deutschland stillgelegt. Besonders hart trifft es die Gastronomiebetriebe und den stationären Einzelhandel. Nun will wohl auch der Mutterkonzern von MediaMarkt und Saturn Staatshilfen beantragen.

Der Elektronikeinzelhändler Ceconomy verhandelt Kreisen zufolge über Staatshilfen inmitten der Corona-Krise. Der SDAX-Konzern sei in Gesprächen mit der staatseigenen Entwicklungsbank KfW sowie den Hausbanken über ein Finanzierungspaket im Wert von rund 2 Milliarden Euro, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Samstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Ein Sprecher von Ceconomy bestätigte die Verhandlungen mit der KfW gegenüber Bloomberg.

Ceconomy muss wegen der Corona-Pandemie quer durch Europa Filialen seiner Elektronikketten MediaMarkt und Saturn schließen

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR!

Die Aktie von Ceconomy notiert aktuell in der Nähe ihres Allzeittiefs bei 2,01 Euro. Angesichts der andauernden Coronakrise sieht DER AKTIONÄR noch weiteres Abwärtspotential. Anleger meiden die Aktie.

(Mit Material von dpa-AFX)