100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
06.05.2021 Tim Temp

Aus Spaß wird Ernst: Profi-Baseball-Team nutzt Dogecoin

-%
Dogecoin

Erst war alles nur Spaß, jetzt erhält der Dogecoin einen weiteren Ritterschlag: Nachdem Investor Mark Cuban seit April beim Verkauf von Fan-Artikel seiner Dallas Mavericks auch Dogecoin als Zahlungsmittel akzeptiert, kommt nun ein weiterer Profi-Sportverein hinzu. DER AKTIONÄR nennt die genauen Details.

Der Zulauf bei der Satire-Kryptowährung Dogecoin nimmt weiter zu. Nachdem sich bereits zahlreiche Prominente wie Elon Musk, Snoop Dogg oder Mark Cuban als Fan von Dogecoin geoutet haben, bekommt die Spaßwährung einen weiteren realen Anwendungsfall.

Zum Wochenstart gab Dave Kavel, Präsident der Oakland Athletics, via Twitter bekannt, dass sein Profi-Baseball-Team die ersten zwei Tickets für 100 Dogecoin verkauft hat.

Dogecoin (ISIN: CRYPT000DOGE)

Nachdem der Dogecoin alleine in diesem Jahr über 10.000 Prozent zugelegt hat, setzten am heutigen Donnerstag Gewinnmitnahmen ein. Währenddessen scheinen neben einigen Prominenten auch weitere Unternehmen den Dogecoin-Hype für sich nutzen zu wollen. Es wird wohl nicht die letzte Überraschung gewesen sein, dennoch sollten Anleger von einem Investment absehen oder allenfalls als das betrachten, was es ist: Eine Spaß-Wette.