20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
29.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon Q3-Zahlen: Das toppt alles

-%
Amazon.com

Die Erwartungen waren hoch, aber kein Problem für Amazon. Der E-Commerce- und Cloud-Gigant hat den Umsatz und Gewinn im dritten Quartal stark gesteigert und die Prognosen deutlich übertroffen. Damit bestätigt Amazon einmal mehr den Ruf des Top-Corona-Profiteurs. Die Aktie legt nachbörslich um zwei Prozent zu.

Amazon hat den Umsatz im Berichtszeitraum um 37 Prozent auf 96,1 Milliarden Dollar gesteigert. Das operative Ergebnis legte auf 6,2 Milliarden Dollar zu (Vorjahr: 3,2 Milliarden). Unterm Strich verdiente Amazon 12,37 Dollar je Aktie.

Die Analysten hatten mit Erlösen in Höhe von 93 Milliarden Dollar gerechnet. Beim Gewinn je Aktie hatten sie 7,41 Dollar erwartet.

Amazons Cloudsparte AWS verbesserte ihren Umsatz um 29 Prozent auf 11,6 Milliarden. Der operative Gewinn kletterte von 2,2 auf 3,5 Milliarden.

Für das vierte Quartal erwartet Amazon einen Umsatz zwischen 112 und 121 Milliarden Dollar. Das wäre ein Wachstum gegenüber 2019 von 28 beziehungsweise 38 Prozent.

Das operative Ergebnis sieht Amazon zwischen einer und 4,5 Milliarden Dollar – nach 3,9 Milliarden im Q4/2019.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon bestätigt mit den starken Zahlen erneut seine Ausnahmestellung im E-Commerce- und Cloudmarkt. Die Aktie bleibt ein glasklarer Kauf.