Die 7 besten Aktien-Deals
08.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Neuer Boost für die Aktie

-%
Amazon.com

JPMorgan erwartet, dass Amazons Prime Day in diesem Jahr noch erfolgreicher wird als im vergangenen Jahr. Das vierte Quartal des E-Commerce-Giganten werde „umwerfend“, so die Analysten. Die Anleger greifen bei der Aktie derweil wieder zu – doch der zähe Seitwärtstrend ist noch immer intakt.

Der Prime Day werde der Startschuss für eine starke Shoppingsaison vor Weihnachten sein, so JPMorgan. Das Event könnte Amazon Einnahmen in Höhe von 7,5 Milliarden Dollar einbringen. 2019 hatte der Prime Day dem Konzern 7,2 Milliarden Dollar in die Kasse gespült.

JPMorgan sieht in Amazon nach wie vor einen Top-Pick. Kursziel: 4.050 Dollar.

„Wir glauben, dass Amazon gut positioniert ist für die Weihnachtssaison“, heißt es in der Studie. „Das Unternehmen hat die Lagerkapazitäten um 50 Prozent vergrößert. Im Oktober hat Amazon 100 neue Logistikzentren eröffnet.“

Amazon hatte den Prime Day von Juli auf Oktober aus logistischen Gründen verschoben. In der Pandemie erlebt der US-Konzern eine nie dagewesene Bestellflut.

Amazon.com (WKN: 906866)

DER AKTIONÄR erwartet ebenfalls ein starkes Weihnachtsgeschäft. Überall steigen die Corona-Infektionszahlen – viele Kunden werden deswegen aller Voraussicht nach den stationären Handel meiden und noch mehr online shoppen. Der Seitwärtstrend der Aktie ist eine Top-Kaufchance.