20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
28.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Nächster Milliardenmarkt

-%
Amazon.com

Der Online-Riese Amazon hat seine Webseite für Kundinnen und Kunden in Schweden auf den Weg gebracht. "Välkommen till amazon.se" war am Mittwoch neben stilisierten Wahrzeichen wie dem Stockholmer Rathaus, dem Malmöer Hochhaus Turning Torso und der Öresundbrücke auf dem Online-Auftritt zu lesen.

In einer Pressemitteilung versprach Amazon seinen schwedischen Kunden, zu niedrigen Preisen aus mehr als 150 Millionen Produkten auswählen zu können, darunter Zehntausende von lokalen schwedischen Betrieben.

Nach Jahren der Spekulationen über einen solchen Schritt hatte der weltgrößte Online-Händler Anfang August verkündet, Amazon.se an den Start bringen zu wollen. Bisher konnten schwedische Kunden über die deutsche und andere europäische Amazon-Webseiten einkaufen, allerdings zu höheren Lieferkosten.

Laut Statista wird der schwedische E-Commerce-Markt 2024 ein Volumen von 14 Milliarden Dollar erreichen. 2017 waren es gerade einmal 8,5 Milliarden.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon positioniert sich in einem weiteren wichtigen Markt und wird dort von jetzt auf gleich eine dominante Rolle spielen. Die aktuelle Kursschwäche, ausgelöst durch die allgemeine Unsicherheit der Marktteilnehmer, ist für den AKTIONÄR eine klare Kaufchance.  

(Mit Material von dpa-AFX)