Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
12.10.2021 Andreas Deutsch

Amazon: Aktie prallt ab – wieder Enttäuschung für die Bullen?

-%
Amazon.com

Der Aktie von Amazon ist am Montag wieder die Power ausgegangen. Der Titel verlor 1,2 Prozent auf 3.246,30 Dollar und damit stärker als der Markt. Damit rutschte die Aktie unter die bedeutende 200-Tage-Linie, womit sich das Chartbild erneut eingetrübt hat. Die Analysten indes bleiben bullish für Amazon.

Mit dem Rücksetzer unter den GD200 hat der Durchmarsch auf neue Verlaufshochs nicht geklappt. Hellt sich das Sentiment in den kommenden Tagen nicht auf, wird die Aktie erneut die Marke bei 3.170 Dollar testen.

Dieser Bereich hatte sich im Juni und im August/September als verlässliche Unterstützung erwiesen. Die Amazon-Aktie hatte damals an der Marke aufgesetzt und war nach oben gelaufen. Nach rund zwei Wochen standen Kursgewinne von elf beziehungsweise zwölf Prozent zu Buche.

Im Juni/Juli lief Amazon sogar in von fünf Wochen 18,5 Prozent nach oben. Damals markierte der Titel mit 3.777 Dollar ein neues Rekordhoch.

Derweil lassen sich die Analysten weiterhin vom schlappen Kursverlauf der Amazon-Aktie beeinflussen. Aktuell stufen alle 60 Analysten, die Amazon laut Bloomberg covern, den Titel mit „Kaufen“ ein. Durchschnittliches Kursziel: 4.153,37 Dollar, was ein Potenzial von 28 Prozent bedeutet.

Amazon.com (WKN: 906866)

Trader, die long sind, sollten bei Amazon definitiv noch nicht die Flinte ins Korn werfen. Brenzlig wird es erst, wenn die 3.170-Dollar-Marke reißt.

Für Langfrist-Anleger bietet sich eine Investition in den GAFAM an:

Hier geht's zu den Produkten:

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".
Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon.com - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 16.06.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1