Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
03.02.2021 Andreas Deutsch

Zalando mit neuem Schwung – das ist der Grund

-%
Zalando

Die Zalando-Aktie steht am Mittwoch im Fokus der Anleger. Am Morgen gewinnt das Papier ein halbes Prozent und nähert sich langsam wieder der Rekordmarke bei 102 Euro. Gut möglich, dass Zalando im Handelsverlauf weiter Fahrt aufnimmt. Die sehr guten Quartalszahlen von Amazon sollten den Kurs befeuern.

Amazons Bilanz zeigt: Der Onlinehandel floriert noch mehr, als von vielen Experten erwartet worden war. Im Weihnachtsquartal erlöste Amazon vor allem wegen eines starken Retailgeschäfts 126 Milliarden Dollar und damit 44 Prozent als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Für das erste Quartal 2021 erwartet der Konzern einen Umsatz zwischen 100 und 106 Milliarden Dollar. Die Analysten hatten bislang mit Erlösen von 96 Milliarden gerechnet.

Die Zahlen und der Ausblick dürften der gesamten Branche ein positives Momentum verleihen – und die Erwartungen nach oben schrauben. Zalando öffnet am 16. März seine Bücher. Die Analysten erwarten für das vierte Quartal einen Umsatz von 2,6 Milliarden Euro. Das EBITDA sehen sie bei 254 Millionen.

Zalando (WKN: ZAL111)

Corona zwingt immer mehr stationäre Händler in die Knie, wovon der Onlinehandel stark profitiert. Zalando partizipiert an dem Megatrend überproportional. DER AKTIONÄR hält die Investmentstory noch längst nicht für ausgereizt. Kursziel: 120 Euro.