22.06.2010 Alfred Maydorn

Yingli: Jetzt oder nie!

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie von Yingli Green Energy steht unmittelbar vor dem Ausbruch. Der Solarkonzern glänzt weiter mit guten Nachrichten: Gerade gab Yingli bekannt, seine Vertriebsaktivitäten in den USA auszuweiten, einem der wichtigsten Solarmärkte der Zukunft. Die Aktie ist aktuell sehr attraktiv bewertet.

Die USA dürften bereits in diesem Jahr mit einer installierten Leistung von 1.000 Megawatt zu einem der wichtigsten Märkte für die Solarindustrie heranwachsen. In wenigen Jahren könnten die Amerikaner Deutschland als führende Solarnation ablösen. Diesen Trend hat Yingli Green Energy längst erkannt und arbeitet schon lange mit DC Power Systems zusammen, einem der größten Verkäufer von Solarmodulen in den USA. Zukünftig werde DC Power verstärkt Yingli-Module verkaufen, gaben beide Unternehmen heute bekannt.

Kurz vor dem Ausbruch

Die Aktie von Yingli hat zuletzt ihren kurzfristigen Abwärtstrend verlassen und ist wieder über die wichtige 10-Dollar-Marke gestiegen. Seit einigen Tagen befindet sich das Papier in der Konsolidierung. Gelingt jetzt der Anstieg über den Widerstand bei 11 Dollar, ist die Trendwende nach oben endgültig gelungen und es sind weitere Kurssteigerungen zu erwarten.

Niedrige Bewertung, WM-Fantasie

Auf Basis der Gewinnschätzungen für das laufende Jahr ist Yingli mit einem KGV von 13 attraktiv bewertet. Darüber hinaus dürfte die starke Präsenz von Yingli als Sponsor bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika den Bekanntheitsgrad des Markennamens und langfristig auch die Erlöse spürbar steigern.   

Unter 9 Euro zugreifen

Yingli Green Energy ist auf dem besten Weg seine ohnehin schon gute Position auf dem Weltmarkt weiter zu stärken. Der Aktienkurs hat diese Entwicklung noch nicht annähernd nachvollzogen und verfügt über entsprechend hohes Kurspotenzial. DER AKTIONÄR bekräftigt seine Empfehlung für den chinesischen Solarkonzern und rät bei Kursen unter 11,00 Dollar oder umgerechnet 9,00 Euro zum Kauf. Ein Stoppkurs bei 6,90 Euro sichert die Position ab, erstes Kursziel sind 13,70 Euro.

Eine aktuelle Einschätzung zu Yingli und zu viele weiteren Solar-Aktien lesen Sie in der aktuellen Titelstory des neuen AKTIONÄRs. Die e-Paper-Ausgabe können Sie mit einem Klick auf diesen Link abrufen können.