Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Shutterstock
23.04.2021 Lars Friedrich

Xpeng: Tesla-Jäger plant fliegendes Auto

-%
XPeng

Nach dem ersten Höhenflug befindet sich der Kurs der Xpeng-Aktie seit November im Sinkflug. Doch der Elektroauto-Hersteller aus China will mit einem Teil seiner Produktpalette jetzt erst richtig abheben – wortwörtlich. Das Projekt, das auf der Shanghai Auto Show vorgestellt wurde, ist angeblich schon fortgeschritten.

Gezeigt wurde auf der Automesse das fliegende Elektrofahr(?)zeug Heitech. Es bietet Platz für eine Person und sieht aus wie ein futuristischer Hubschrauber. Brian Gu, Vice Chairman und Präsident von Xpeng, sagte gegenüber Yahoo Finance, Xpeng plane, das Fluggerät (oder Fahrzeug?) bald zu produzieren.

„Es soll ein fliegendes Auto der Zukunft sein. Wir haben in eine separate Firma investiert, die fliegende Geräte entwickelt und herstellt. Jetzt wollen wir eigentlich die Technologie von Xpeng mit der Firma für fliegende Geräte kombinieren, um fliegende Autos herzustellen“, sagte Gu. „Unsere Absicht ist es, ein Auto zu entwerfen, das tatsächlich auf der Straße fahren kann, aber es kann senkrecht abheben und in niedrigen Höhen unter 100 Metern fliegen. Das ist etwas, das wir bis zum Ende dieses Jahres kommerziell testen wollen.“ Im Idealfall seien bereits nächstes Jahr Probefahrten (und Flüge?) möglich.

Xpeng hat im März 5.102 Elektrofahrzeuge ausgeliefert – mehr als eine Verdopplung gegenüber Februar und 384 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz im ersten Quartal soll um 533 Prozent steigen.

Xpeng tritt mit dem Projekt auch in Konkurrenz zu Entwicklern autonomer Passagierdrohnen. Eine spannende Entwicklung mit Blick auf die kommenden Jahre. Abzuwarten bleibt, ob aus der Idee mehr als eine Luftnummer wird. Zudem würden andere Hersteller im Erfolgsfall sicher nachziehen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Xpeng das Projekt vorgestellt (Link). Die laufende Korrektur bei der Xpeng-Aktie ähnelt der bei anderen (chinesischen) Elektroauto-Herstellern. Ein Kauf drängt sich charttechnisch betrachtet (noch) nicht auf.

XPeng (ISIN: US98422D1054)