13.08.2019 Stefan Sommer

Welche Aktie kauft das TSI-System als nächstes?

-%
Wirecard
Trendthema

Mit dem Verkauf von Nordex in der vergangenen Woche ist aktuell ein Platz im TSI-Depot frei. Sobald eine Aktie aus dem HDAX die Kaufkriterien (TSI-Wert über 90 Prozent) erfüllt wird diese neu gekauft. Potenzielle Kandidaten gibt es bereits. Welche Aktie allerdings das Rennen macht ist noch vollkommen offen.

Generell befinden sich im TSI-Musterdepot insgesamt bis zu 15 Positionen. Diese wurden nach der Grün-Schaltung der Börsenampel im Frühjahr sukzessive aufgebaut. Mit dem jüngsten Verkauf von Nordex hat nun wieder ein neuer Wert die Chance aufgenommen zu werden.

Sondersituation

Zwar befindet sich aktuell mit Axel Springer eine Aktie aus dem HDAX über der Marke von 90 Prozent im TSI-Ranking. Allerdings wird die Aktie auf Grund des aktuellen Übernahmeangebots nicht für eine Depotaufnahme berücksichtigt.

Axel Springer (WKN: 550135)

Potenzielle Kaufkandidaten

Es stehen bereits weitere Kaufkandidaten in den Startlöchern. Wirecard konnte in den letzten Wochen wieder deutlich im TSI-Ranking steigen und belegt mit einem TSI-Wert von 82,36 Prozent den 14. Rang. Etwas weiter oben in der Rangliste findet sich auch die Aktie von Isra Vision. Allerdings musste der Wert auf Grund der nachlassenden Relativen Stärke zuletzt etwas an Wert abgeben. Top-Favorit für die Aufnahme in das TSI-Depot ist der Sportartikelhersteller Puma. Mit einem TSI-Wert von 87,63 Prozent und dem starken Trendverhalten der Aktie stehen die Chance gut in den nächsten Wochen aufgenommen zu werden.

Wirecard (WKN: 747206)
ISRA Vision (WKN: 548810)
Puma (WKN: 696960)

Abwarten

Anleger die dem TSI-System folgen werden wöchentlich über Transaktionen informiert. Daher ist ein vorschnelles Handeln nicht nötig. Sobald sich ein klares Kaufsignal ausgebildet hat wird eine Aktie in das Musterdepot gekauft. In den aktuellen Ranglisten können dabei stets die Entwicklungen der Werte verfolgt werden.