27.08.2019 Michel Doepke

Wasserstoff-Aktie Nel vor den Zahlen: Die Prognosen und Kursziele!

-%
Nel
Trendthema

Am Mittwoch ist es soweit: Dann wird Nel die Zahlen zum zweiten Quartal vorlegen. DER AKTIONÄR zeigt auf, was die Analysten erwarten und welche aktuellen Kursziele die bei der Nachrichtenagentur Bloomberg geführten Analysten für den Wasserstoff-Hot-Stock ausrufen. Einen Tag vor der Zahlenvorlage zeigt sich die Aktie von der ruhigen Seite. Das könnte sich morgen ändern.

Drei von den vier bei Bloomberg gelisteten Analysten, raten aktuell zum Kauf der Nel-Aktie. Lediglich Analyst Jonas Meyer von der SpareBank stuft die Papiere mit "Neutral" und einem Kursziel von 7,00 Norwegische Kronen ein. Das optimistischste Kursziel kommt aus dem Hause Norne Securities von Anfang Juli mit 11,95 Kronen. DER AKTIONÄR berichtete.

Moderater Umsatzanstieg und Verlust erwartet

Im Vergleich zur Vorwoche hat sich wenig an den Schätzungen für das zweite Quartal geändert. Es wird ein moderater Umsatzanstieg von 12,6 Millionen Euro auf 13,8  Millionen Euro erwartet. Beim EBITDA soll ein Verlust von 4,7 Millionen Euro in den Büchern stehen.

Nel (WKN: A0B733)

Die Zahlen zum zweiten Quartal sollte relativ wenig kursbewegendes Potenzial bieten. Viel mehr dürfte den Markt indes der Ausblick und mögliche Kosten im Zusammenhang mit der Tankstellen-Explosion bei Oslo interessieren. Wer bei der spekulativen Aktie investiert ist, bleibt dabei und beachtet den Stopp bei 0,52 Euro.