Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
05.02.2015 Stefan Limmer

Was läuft da zwischen Google und Twitter?

-%
DAX

Twitter-Nachrichten sollen einem Medienbericht zufolge bald wieder direkt in der Google-Suche auftauchen. Die beiden US-Konzerne haben laut der Nachrichtenagentur Bloomberg dazu eine Vereinbarung abgeschlossen. Die Twitter-Aktie reagiert vorbörslich positiv auf die Nachricht.

Dabei soll Google Zugriff auf die gesamte Flut der Twitter-Nachrichten erhalten. Google soll dabei die in solchen Fällen übliche Lizenzgebühr bezahlen. Twitter kann durch den Deal seine Reichweite erhöhen, da die Kurznachrichten auch für Menschen sichtbar werden, die noch keine Nutzer des Dienstes sind. Bereits von 2009 bis 2011 hatten beide Firmen eine ähnliche Vereinbarung.

Spannend wird es am heutigen Donnerstag für Twitter-Aktionäre nach Börsenschluss. Dann veröffentlicht der US-Konzern die Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2014. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten rechnen im Schnitt mit einem Umsatz in Höhe von 453 Millionen Dollar und einem Gewinn pro Aktie von 0,061 Dollar.

Kein Kauf

Die Twitter-Aktie konnte die positive Gesamtmarktstimmung der vergangenen Wochen nicht nutzen und notiert weit unter dem 52-Wochen-Hoch. Zwar ist die Aktie zuletzt aus dem langfristigen Abwärtstrend ausgebrochen, die Verkaufsempfehlung bleibt jedoch bestehen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: No Filter

Die preisgekrönte Reporterin Sarah Frier enthüllt in ihrem Blick hinter die Kulissen, wie Instagram zu einer der kulturell prägendsten Apps des Jahrzehnts wurde. Gegründet im Jahr 2010, zog Instagram zunächst vor allem Kunsthandwerker an, bevor die Plattform den Durchbruch in den Massenmarkt schaffte und eine heute milliardenschwere Industrie schuf – die Influencer. 18 Monate nach dem Start trafen die Gründer die Entscheidung, das Unternehmen an Facebook zu verkaufen. Für die meisten Unternehmen wäre das das Ende der Geschichte, aber für Instagram war es erst der Anfang. Sarah Frier erzählt die fesselnde Geschichte, wie Instagram nicht nur eine neue Branche geschaffen, sondern auch unser Leben verändert hat – und sie tut dies virtuos auf Basis eines in diesem Maße noch nie gewährten Zugangs zu den verschiedenen Protagonisten.
No Filter

Autoren: Frier, Sarah
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-696-7