02.06.2018 Andreas Deutsch

Warren Buffetts rechte Hand Charlie Munger: Börse hält ihn topfit

-%
DAX
Trendthema

Börse ist spannend und lukrativ. Aber Börse ist noch mehr. Sie ist ein phänomenales Gehirnjogging. Das beweist Charlie Munger, Co-Gründer von Berkshire Hathaway.

Die Börse hält jung und geistig fit. Bestes Beispiel dafür ist Charlie Munger. Warren Buffetts rechte Hand bei Berkshire Hathaway ist 94 Jahre alt, doch seine Passion für die Börse hat nicht einen Deut nachgelassen.

Im CNBC-Interview outete sich Munger vor Kurzem als großer China-Fan: „Die besten chinesischen Unternehmen sind günstiger als die besten Unternehmen in den USA. Ich denke, einem klugen Kopf wird es leichtfallen, in China vier bis fünf Firmen zu finden, die wirklich großartig sind.“

Seine Familie habe bereits vor 14 Jahren damit begonnen, im Reich der Mitte zu investieren. Eine gute Entscheidung: Seitdem hat der Hang Seng 150 Prozent Plus gemacht.

Munger und Buffett kennen sich seit 60 Jahren, seit 1978 arbeiten sie bei Berkshire Hathaway zusammen. Buffett ist zwar der mit Abstand Bekanntere von beiden, doch genial sind sie beide. Und sie können sich hochkonzentriert mit einer Sache beschäftigen. Mary Buffett, Warrens Ex-Schwiegertochter, erinnert sich: „Charlie und Warren machten einmal einen Spaziergang in New York und unterhielten sich ganz konzentriert. Irgendwann sah Charlie auf die Uhr, sagte, er müsse seinen Flieger erwischen, und stieg in ein Taxi. Warren spazierte und redete weiter. Erst zwei Blocks weiter fragte er sich: ,Hey, wo ist denn Charlie?‘“

Das Genie hinter Berkshire-Hathaway

Autor: David Clark
ISBN: 9783864705151
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 13.12.2017
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: Gebunden mit Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Selten dürfte so viel Investmentwissen – und so viel Lebenserfahrung – den Weg zwischen zwei Buchdeckel gefunden haben. „Das Tao des Charlie Munger“ bietet die besten Zitate, Sprüche und Weisheiten von Warren Buffetts langjährigem Freund und Geschäftspartner, dem Vice Chairman von Berkshire Hathaway. David Clark, einer der Autoren der legendären „Buffettology“-Reihe, hat sie gesammelt und kommentiert. Leser, die sich für Berkshire Hathaway, den intellektuellen Vordenker dahinter und den Menschen Charlie Munger interessieren, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4