18.08.2015 Jonas Groß

Warren Buffett: Diese Aktien zählen nicht mehr zu meinen Favoriten

-%
DAX
Trendthema

Welchen Aktien traut Star-Investor Warren Buffett keine gute Performance mehr zu? Das erfahren Anleger in der Offenlegung der Verkäufe seiner Holding Berkshire Hathaway im 'SEC Form 13F'. In diesem Dokument müssen institutionelle Anlageverwalter mit einem Anlagewert von über 100 Millionen Dollar quartalsweise eine Liste ihrer aktuellen Investments veröffentlichen. Allerdings sollte bedacht werden, dass das "SEC Form 13F" stichtagsbezogen ist und deshalb die Investoren in der Zwischenzeit ihr Portfolio bereits wieder verändert haben könnten. Welche Positionen Buffett reduziert hat, sehen Sie in der Bildergalerie.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9