Aktion: Jetzt Gratis-Abo sichern
20.11.2016 Nikolas Kessler

Warren Buffett: Das Geheimnis seines Erfolgs

-%
DAX

Mit einem Vermögen von über 70 Milliarden Dollar ist Startinvestor und Berkshire-Hathaway-CEO Warren Buffett nach Bill Gates der zweitreichste Mensch der Welt. Der 86-jährige hat ein einfaches, aber sehr wichtiges Erfolgsgeheimnis: er liest.

Nach eigener Einschätzung verbringt Buffett 80 Prozent des Tages mit lesen – und beginnt damit bereits am frühen Morgen. Zum Frühstück liest er das Wall Street Journal, USA Today und Forbes. Im Laufe des Tages folgen dann weitere Tageszeitungen, Magazine und Bücher. Auf 500 Seiten komme er jeden Tag – und das sei der Schlüssel zu seinem Erfolg.

„Ich lese und denke darüber nach“, sagte Buffett einmal. Mit dem Wissen, das er auf diese Weise ansammle, treffe er weniger impulsive Entscheidungen als die meisten Menschen in der Geschäftswelt.

Lesen mach klug – und reich

Die Wissenschaft gibt dem Starinvestor recht. Zahlreiche Studien belegen die positiven Auswirkungen des Lesens. So verfügten Menschen, die viel lesen, nicht nur über ein größeres Vokabular und mehr Wissen, sie zeigten auch eine höhere Gehirnaktivität – kurz gesagt: Lesen mach klug. Auch emotionale Intelligenz und die geistige Fitness wird gestärkt.

Buchautor und Self-Made-Millionär Steve Siebold hat zudem die Angewohnheiten von 1.200 der wohlhabendsten Menschen der Welt unter die Lupe genommen. Eine Eigenschaft, die fast alle gemeinsam haben: auch sie lesen viel.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9