08.05.2019 Andreas Deutsch

Walt Disney: Völlig neue Dimension

-%
Disney
Trendthema

Nach dem Mega-Start von Avengers: Endgame (Einspielergebnis: 2,2 Milliarden Dollar in elf Tagen!) stehen die Chancen gut, dass 2019 das beste Kinojahr in der Geschichte von Walt Disney wird. Und der Konzern hat noch mehr Top-Pfeile im Köcher: nicht nur für 2019, sondern auch für die kommenden acht Jahre.

„Disney wird die Kinocharts der nächsten acht Jahre mutmaßlich dominieren“, schreibt der Blog Meedia am Mittwoch. Und er hat sehr wahrscheinlich Recht. Denn was Walt Disney jetzt an Filmen angekündigt hat, ist von ganz großem Kaliber und wird dem Konzern viele Milliarden in die Kasse spülen.

Disney wird in den kommenden drei Jahren unter anderem acht neue Marvel-Filme auf die Leinwand bringen. Hinzu kommen vier Fortsetzungen von James Camerons Avatar. Der Film aus dem Jahr 2009 ist mit Einnahmen von 2,8 Milliarden der erfolgreichste Streifen aller Zeiten.

Ebenfalls am Start: vier neue Star-Wars-Filme. Ende 2019 startet Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers, weitere Teile laufen 2022, 2024 und 2026.

Die erfolgreichsten Disney-Filme aller Zeiten

Nette Nebeneinkünfte

Für Disney hat ein florierendes Kinogeschäft zwei positive Nebeneffekte: Zum einen boomt dann auch das Merchandise-Business. Disney kassiert von seinen knapp 100 Lizenznehmern etwa zehn Prozent. Zum anderen dürfte das Interesse an Disney+ steigen. Beim Streamingdienst Disney+ kann der Konzern die Serie zum Blockbuster ausstrahlen. Erste Marvel- und Star-Wars-Serien hat Disney bereits angekündigt.

Da geht noch einiges

Disney ist eine Macht im Kino – daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Mit Disney+ ist dem Konzern ein Mega-Coup gelandet, dessen Potenzial noch nicht komplett im Aktienkurs eingepreist ist. Ziel: 150 Euro.