15.04.2019 Andreas Deutsch

Walt Disney: Mega-Performance + Mega-Kaufsignal

-%
Disney
Trendthema

Endlich! Der Aktie von Walt Disney ist der Ausbruch gelungen. Grund für die 11,5 Prozent Kursplus am Freitag: Der Dow-Konzern steigt mit Kampfpreisen in den Streamingmarkt ein. Ende des Jahres soll der Angriff auf Netflix losgehen. Die Pipeline ist zum Bersten gefüllt. Wie weit kann die Aktie steigen?

Knapp vier Jahre hing die Disney-Aktie im Seitwärtstrend fest. Nun das: Am Freitag schoss das Papier durch die Decke, gewann 11,5 Prozent auf 130 Dollar und markierte ein neues Rekordhoch. Erweist sich der Ausbruch als nachhaltig, bedeutet dies ein ganz starkes Kaufsignal.

Obwohl die Aktie so lange seitwärts lief, ist die Langfristig-Performance beeindruckend. Wer seit 1979 dabei ist, kann sich über ein Kursplus von 15.800 Prozent freuen. Der S&P 500 hat in diesem Zeitraum lediglich 2.750 Prozent zugelegt.

Seit 1989 ist Disney um 1.870 Prozent gestiegen, während der S&P 500 nur um 865 Prozent geklettert ist.

Top-Qualität, niedriger Preis

Durch den Einstieg ins Streaming-Geschäft hat Disney die Basis auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends gelegt. Der Abopreis von 70 Dollar im Jahr und das sehr viel versprechende Angebot werden Film- und Serienfans scharenweise an- und womöglich von Netflix weglocken.

Bei Disney+ soll es exklusiv unter anderem Serien mit Avengers-Figuren und aus dem Star-Wars-Universum geben. Profitieren will der Konzern auch von der jüngsten Übernahme der Fox-TV-Sender. So sollen bei Disney+ alle Staffeln der Animationsserie The Simpsons verfügbar sein.

Da geht noch mehr

Disney+ sollte für die Walt-Disney-Aktie der Brustlöser sein. Der Streaming-Markt bietet langfristig enormes Potenzial. Grand View Research schätzt das weltweite Volumen im Jahr 2025 auf 125 Milliarden Dollar. Investiert bleiben.