30.11.2016 Andreas Deutsch

Walt Disney: Der nächste Knaller

-%
Disney
Trendthema

Noch knapp zwei Wochen, dann kommt er endlich in die Kinos: „Rogue One: A Star Wars Story“. Wie es aussieht, wird der Streifen zum Mega-Blockbuster. Wieder mal ein Zeichen dafür, wie stark Disneys Filmgeschäft ist.

Star-Wars-Fans können den Filmstart offensichtlich kaum noch abwarten. Laut dem Online-Ticketverkäufer Fandango gab es am Montag, zum Start des Vorverkaufs, einen absoluten Run auf die Eintrittskarten für „Rogue One“. „Wir haben innerhalb von Minuten Hunderttausende von Karten verkauft“, meldete Fandango. Filmstart ist am 16. Dezember.

Disneys Filmgeschäft ist für den Konzern eine Bank. Wahrscheinlich wird der Konzern 2016 an den Kinokassen knapp sieben Milliarden Dollar erlösen – und damit so viel wie nie zuvor. Mit „Captain America: Civil War“, „Finding Dory“, „Zoomania“ und „Jungle Book“ brachte Disney die vier umsatzstärksten Filme 2016 in die Kinos. Die drei erstge

Mit Captain America: Civil War, Finding Dory, Zootopia und The Jungle Book brachte Disney die vier umsatzstärksten Filme des Jahres in die Kinos. Die drei erstgenannten Filme überschritten sogar die Milliardengrenze.

Aktie ist ein Kauf

Disney hat noch mehrere Top-Streifen im Köcher, so dass das Filmgeschäft dem Konzern noch über Jahre sehr viel Freude machen wird. Jetzt kommt es darauf an, dass Disney endlich die Probleme bei ESPN in den Griff bekommt. Und da sieht es nun viel versprechend aus: Disney will seinen hochwertigen Sportcontent verstärkt im Internet übertragen, und zwar mit Hilfe des Top-Streamingunternehmens Bamtech. Das Chartbild hat sich bei Disney merklich verbessert. Die Aktie bleibt ein Kauf.