07.11.2016 Andreas Deutsch

Walt Disney: Der nächste Knaller

-%
DAX
Trendthema

Disney ist mit Doctor Strange ein weiterer Kassenschlager gelungen. Probleme macht allerdings immer noch der Sportsender ESPN. Trotzdem ist die Aktie reif für eine satte Gegenbewegung.

Doctor Strange hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert. Der Actionfilm mit dem britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle spielte am Wochenende bei seinem Debüt in den USA und in Kanada rund 85 Millionen Dollar ein – Platz 1!

Damit setzt Disney seine erfolgreichstes Filmjahr in der Geschichte fort. Bereits nach zehn Monaten hatte der Konzern das Jahresziel übertroffen. Von Januar bis Oktober erlösten Disney-Filme an den Kinokassen 5,84 Milliarden Dollar. Gut möglich, dass es am Ende des Jahres über sieben Milliarden Dollar werden. Denn nach Doctor Marvel startet im Dezember „Star Wars: Rogue One“, der definitiv ein weiterer Blockbuster wird.

Schlechte Nachrichten gibt es indes einmal mehr von ESPN. Der Disney-Sportsender klagt über weiteren Kundenschwund. 621.000 Abonnenten sagten ESPN im November Lebewohl.

Für Geduldige

Ein bärenstarkes Filmgeschäft kann die Schwäche von ESPN nicht kompensieren. In der Disney-Vorstandsetage werden derzeit die Köpfe rauchen, wie der Kundenschwund gestoppt werden kann. Die Antwort heißt: Fokus auf Online-TV. Dort kann Disney mit flexiblen Angeboten vor allem junge Kunden gewinnen. Die Disney-Story bleibt spannend, bedarf aber für Anleger Geduld.


Geballte Erfahrung der besten Trader aller Zeiten!

Autor: Schwager, Jack D.
ISBN: 9783864702488
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 05.02.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit:als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Kultautor Jack Schwager destilliert Interviews aus 25 Jahren mit den größten Tradern aller Zeiten in ein Buch: die besten Anekdoten, die wichtigsten Lektionen – hier ist die geballte Ladung Tradingwissen!

Die Market Wizards, die erfolgreichsten Trader aller Zeiten – sie erzielen seit Jahrzehnten herausragende Performances bei völliger Risikokontrolle und sind Vorbilder für Generationen von Tradern. Jack Schwager hat in den letzten 25 Jahren diese Besten der Besten interviewt. Das Ergebnis: die berühmte „Magier der Märkte“-Reihe. In seinem „Kleinen Buch der Market Wizards“ bündelt er nun die wichtigsten Lektionen aus diesen Gesprächen in einem Buch voller Tradingwissen und spannender und lustiger Anekdoten aus dem Erfahrungsschatz der besten Trader der Welt. Nie war es so einfach, einen tiefen Blick in die Kunst des Tradings und die Gedankenwelt der Besten ihrer Zunft zu werfen und zu verstehen, wie man seinen eigenen Tradingerfolg deutlich verbessern kann.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0