05.12.2013 Stefan Limmer

VW-Aktie: Mit Vollgas in Richtung 200 Euro?

-%
DAX

Die Volkswagen-Aktie ging zuletzt knapp unter der 200-Euro-Marke die Puste aus. Eine positive Analysteneinschätzung von Kepler Cheuvreux sollte nun aber für neue Unterstützung sorgen. Analyst Michael Raabe erhöhte das Kursziel von 215 auf 225 Euro und bestätigte das „Buy“-Rating. Geringer als erwartete Ausgaben in den nächsten fünf Jahren sollten seiner Meinung nach für einen höheren Barmittelzufluss sorgen.

Aufwärtstrend intakt

Trotz des jüngsten Kursrücksetzers ist der Aufwärtstrend der VW-Aktie weiterhin intakt. Auch ein Rücksetzer bis auf die Ausbruchslinie bei 187 Euro wäre nicht ungewöhnlich, sollte der DAX in den kommenden Wochen eine Verschnaufpause einlegen. Investierte Anleger sollten sich davon aber nicht verunsichern lassen und dabeibleiben. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0