12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
31.07.2014 Jochen Kauper

Volkswagen: Zahlen ohne negative Überraschungen – Aktie steigt

-%
DAX

Volkswagen hat die Erwartungen der Analysten nicht ganz erfüllt. Zwar lag das EBIT mit 3,3 Milliarden Euro im zweiten Quartal genau im Rahmen der Schätzungen, jedoch hat Europas größter Autobauer bei den Erlösen leicht enttäuscht. Erwartet wurden 51,8 Milliarden Euro. Unter dem Strich hat die Mannschaft von Martin Winterkorn in den ersten sechs Monaten 51 Milliarden Euro eingefahren. Dennoch: neue Hiobsbotschaften sind vorerst ausgeblieben. Winterkorn wird alles in die Waagschale legen, VW wieder auf Profit zu trimmen. Geht es nach dem VW-Vorstand, so ist die „Kosten- und Investitionsdisziplin wichtiger denn je“. Ergebnis: Die Aktie steigt.

Kernmarke entscheidet
Dennoch: Bei Volkswagen rumort es zur Jahresmitte. Vorstandschef Martin Winterkorn sieht die Renditeziele des Unternehmens in Gefahr. Über fünf Milliarden will Winterkorn einsparen um das Renditeziel von sechs Prozent im Jahr 2018 zu erreichen. Eine entscheidende Rolle nimmt hierbei die Kernmarke VW-Pkw ein. Zuletzt lag die Marge hier bei bescheidenen 1,8 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Abwarten
Die VW-Aktie bleibt in der Seitwärtsrange zwischen 175 und 205 Euro gefangen. Die Zahlen können keine großen, neuen Impulse liefern. Grundsätzlich gilt: Anleger können im Bereich der Unterstützung bei 175 Euro eine Anfangsposition eingehen. Aufgrund der geopolitischen Risiken rund um den Globus sollten sämtliche Neuengagements allerdings vorerst zurück gestellt werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Volkswagen - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0