02.09.2015 Jochen Kauper

Volkswagen: US-Absatz im Rückwärtsgang - Kaufempfehlung von der Deutschen Bank

-%
Volkswagen
Trendthema

Der kurze Aufwärtstrend von Volkswagen in den USA ist schon wieder zu Ende. Nach drei Monaten in Folge mit steigendem Absatz musste der Konzern am Dienstag für den Monat August ein sattes Minus vermelden.

Trotz des Rückschlags in den USA hat die Deutsche Bank hat die Einstufung für Volkswagen nach dem Ende des Streits um die Beteiligung am japanischen Autobauer Suzuki auf "Buy" mit einem Kursziel von 260 Euro belassen. Damit sei ein langer Kampf beendet worden und dies seien gute Nachrichten, die aber nicht die Sorgen um das China-Geschäft aufwögen, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie. Positiv sei, dass mit dem Anteilsverkauf ein bisher blockierter Vermögenswert nun versilbert werde und die Mittel zur Verfügung stünden.

Abwarten

Dennoch: Es nützt derzeit alles nichts. Anleger warten eine Bodenbildung der VW-Aktie ab. Diese sollte im Bereich von 160 Euro und 170 Euro erfolgen. Die sehr starke Abhängigkeit von China macht es VW derzeit sehr schwer. Winterkorn und seine Mannschaft haben in den nächsten Monaten alle Hände voll zu tun. Abwarten!


Quartalsergebnisse, Bilanzen & Co. - was der größte Investor aller Zeiten daraus macht und was Sie daraus lernen können!

Autor: Clark, David / Buffett, Mary
ISBN: 9783864700460
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Warren Buffetts Lieblingslektüre sind bekanntlich Unternehmensabschlüsse. Aber was hat er im Laufe der Jahrzehnte wirklich aus den Tausenden Ertragsrechnungen, Bilanzen und Kapitalflussrechnungen herausgelesen, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat?

Buffetts ehemalige Schwiegertochter Mary Buffett und ihr Koautor David Clark nehmen den Leser mit auf eine Reise in die Welt der Unternehmenszahlen. Als Reiseleiter fungiert Investmentlegende Warren Buffett höchstpersönlich. Der Leser erfährt, wo in den Zahlenwerken er die entscheidenden Informationen findet – dabei ist das Buch für Einsteiger verständlich und auch für vorgebildete Leser interessant.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4