100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG, Volkswagen AG
17.11.2020 Carsten Kaletta

Volkswagen: Analysten optimistisch – Luft bis 195 Euro

-%
Volkswagen Vz.

Volkswagen drückt auf die Tube. Gestern gab der Wolfsburger Autobauer bekannt, dass man – trotz der Corona-Krise - an den Finanzzielen für 2025 festhält. Diese Nachricht hat zahlreiche Analysten auf den Plan gerufen, ihre Kursziele anzupassen. Luft nach oben ist in jedem Fall bei der VW-Aktie vorhanden.

Konkret: Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Volkswagen mit Blick auf strategische Ziele für 2025 von 148 auf 168 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Positive Nachrichten zu Corona-Impfstoffen erhöhten die Wahrscheinlichkeit einer dynamischen Konjunkturerholung, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem profitierten die Wolfsburger im strukturellen Umbruch der Autobranche von Größenvorteilen./

Auch das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Kauf-Empfehlung für Volkswagen-Vorzüge bestätigt und sieht die Aktie perspektivisch weiterhin bei 173 Euro. Die Ziele der Wolfsburger bis 2022 und 2025 erschienen plausibel, schrieb Analyst Thomas Besson in einer am Dienstag vorliegenden Studie. 


Noch optimistischer ist die Schweizer Großbank UBS: Die Schweizer Analysten haben die Vorzugsaktie von Volkswagen nach der Planungsrunde für die kommenden fünf Jahre auf "Buy" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. Das Tempo des Wandels sei in einigen Bereichen langsam, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Dienstag vorliegenden Schnellstudie. Zudem sei vom Management keine präzise Botschaft gekommen. Die Finanzziele für 2025 habe der Autokonzern aber bestätigt.

Und mit einem noch höheren Kursziel ist Warburg Research unterwegs: Die Experten haben hat das Kursziel für Volkswagen Vorzüge sogar von 190 auf 195 Euro angehoben und das Buy-Rating bestätigt. Bis 2022 dürften die Wolfsburger wieder das Niveau vor der Corona-Krise erreichen, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Dienstag vorliegenden Studie.


Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

DER AKTIONÄR ist ebenfalls überzeugt von der VW-Aktie. Das Papier hat zuletzt deutlich zulegen können und sogar kurzzeitig den wichtigen Widerstand in Form des Junihochs 2020 bei 155,54 Euro überwinden können. Ein nachhaltiger Sprung darüber würde aus charttechnischer ein Kaufsignal bedeuten. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen und haben das Kursziel des AKTIONÄR von 180,00 Euro im Sichtfeld.

Mit Material von dpa-Afx