++ Mit diesen Aktien geht die Party weiter ++
Foto: Börsenmedien AG
04.10.2016 Andreas Deutsch

Visa und Mastercard: Killer-Aktien mit Killer-Technologie

-%
DAX

Die Visa-Aktie gibt am Dienstag in Frankfurt Gas. Für gute Stimmung sorgt zum einen ein positiver Analystenkommentar. Zum anderen wartet die russische Sberbank mit einer Hammer-Studie auf.

Kreditkarten haben bald ausgedient, prognostizieren die Analysten der Sberbank. Die Zukunft gehört klar dem kontaktlosen Bezahlen. „Die Leute werden ihre Kredit- und Geldkarten Schritt für Schritt wegschmeißen – und es wird nicht mehr lange dauern, bis es so weit ist“, schreiben die Experten. „Kontaktloses Bezahlen wird jede andere Art des Bezahlens ,töten‘. Die haben keine Chance.“

Die Entwicklung in Russland sei schon jetzt rasant. „Bis Ende 2017 werden mehr als 600.000 Terminals Apple Pay akzeptieren“, so die Sberbank weiter.

Für Visa und auch den Konkurrenten Mastercard bedeutet der Trend: noch höhere Margen. Denn durch Mobile Payment fällt das Herstellen von Chips und Karten künftig weg.

Dass die Aktie am Dienstag im deutschen Handel stark gefragt sind, liegt auch an zwei positiven Analystenstudien. Baird stuft beide Titel mit „Outperformer“ ein. Die Kursziele lauten 95 Dollar für Visa und 120 Dollar für Mastercard.

Beide ein Kauf

DER AKTIONÄR ist ebenfalls bullish für beide Aktien, wobei Visa für konservative Anleger etwas besser geeignet ist.

Börse kann so einfach sein ... Wie?

Autor: Clenow, Andreas
ISBN: 9783864703607
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 20.07.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es ist gar nicht so schwer, den Markt zu schlagen. Dennoch versagen nahezu alle Investmentfonds regelmäßig bei dem Versuch. Hedgefondsmanager Andreas F. Clenow nimmt seine Leser mit hinter die Kulissen der Branche, um ihnen zu zeigen, warum das so ist und wie jeder Anleger die Fonds schlagen kann. Der Schlüssel dazu: Momentum-Investing. Es ist eine von nur sehr wenigen Methoden, die erwiesenermaßen konstant den Markt schlagen. In seinem Buch präsentiert Clenow die Methoden, mit denen etablierte Hedgefonds ihre Ergebnisse erzielen. »Stocks on the Move« stellt einen rationalen Investmentansatz vor. Alle Regeln und alle Details werden erklärt, keine Frage bleibt offen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern