Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: iStockphoto
28.09.2021 Michael Schröder

Varta-Aktie: Das ist mal ein richtig starkes Paket

-%
Varta

Die Bundestagswahl am Sonntag hat zwar noch keine Sicherheit gebracht, wer Deutschland künftig regieren wird. Das Ergebnis zeigt allerdings: Klimapolitik und Umweltschutz werden auch in den kommenden Jahren im Fokus der Regierung stehen. Nicht nur dank einer wahrscheinlichen Beteiligung der Grünen an der neuen Regierung dürfte dabei auch das Thema Elektromobilität eine wichtige Rolle spielen.

Sie interessieren sich für die Welt der heimischen Nebenwerte? Mit den kostenlosen Real-Depot News können Sie sich unverbindlich ein Bild von den vielseitigen Anlagemöglichkeiten im Small-Cap-Bereich machen. AKTIONÄR-Redakteur Michael Schröder schreibt Ihnen seine Einschätzung zu interessanten Investmentideen und aussichtsreichen Nebenwerten.

Experten sind überzeugt: Intelligente Batterielösungen sind der Schlüssel zum Erfolg der Elektromobilität. Gefragt sind eine hohe Energiedichte, Schnellladefähigkeit und Flexibilität in der Bauweise. Ein Punkt, der Varta klar in die Karten spielt.

Der Konzern hat mit seiner V4Drive-Hochleistungsbatterie das passende Produkt entwickelt. Die Zellen im Format 21700 (2,1 cm Durchmesser, 7 cm lang) können dem Vernehmen nach in sechs Minuten aufgeladen werden. Materialien und Wicklungen sind so konzipiert, dass die Rundzelle einen besonders niedrigen Innenwiderstand hat und sich beim Ladevorgang auf nur 35 Grad erwärmt. Damit können bei Bedarf viele Zellen eng zusammengepackt und verbaut werden.

Erste Partner wie Porsche wurden bereits an Bord geholt. Weitere dürften folgen. Ein erstes nennenswertes Volumen der V4Drive dürfte dabei zwar nicht vor 2024 vom Band laufen. Varta zeigt sich jedoch optimistisch, die Fertigung schnell und zuverlässig skalieren zu können.

Fakt ist: Der weltweite Siegeszug von Elektroautos scheint unaufhaltsam. Auf diesen Trend setzt der E-Mobilität Batterie Index. Dieser enthält neben den E-Auto Giganten Tesla und BYD auch Lithium-Konzerne wie Albemarle und eben den Batteriehersteller Varta. Der Index bildet mit seinen acht Indexmitgliedern die komplette Prozesskette der E-Mobilität ab.

Der Wandel in der Autoindustrie hin zu klimaschonenden Antrieben steckt noch in den Anfängen. Vom weltweiten Streben, den CO2 Ausstoß massiv zu reduzieren, sollten auch die Unternehmen im E-Mobilität-Batterie Index profitieren. Mit dem Indexzertifikat WKN DA0AAU können Anleger 1:1 an der Entwicklung des Index teilhaben. Wer es etwas spekulativer mag, setzt auf das Hebel-2-Zertifikat WKN MA3D4V.

Weitere Infos zum Index finden Sie hier.

Achtung: Bei einigen Brokern ist ein Kauf der Zertifikate aufgrund der US-Steuergesetzgebung (871 m-Regel) leider nicht möglich.


Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Varta - €
E-Mobilität Batterie Index - PKT

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.
Kurzfriststrategien für Anleger

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4