Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
30.03.2015 Michael Schröder

Über 12.000 Punkte: Darum steigt der DAX vor Ostern

-%
DAX

Nach zehn Gewinnwochen in Folge hat DAX in der vergangenen Woche erstmals wieder eine negative Bilanz ausgewiesen. Doch zu Beginn der kurzen Handelswoche vor Ostern meldet sich der heimische Leitindex eindrucksvoll zurück. Die Marke von 12.000 Punkten wurde bereits wieder zurückerobert. Aber warum greifen die Anleger beim DAX wieder so beherzt zu?

Erklärungsversuche gibt es viele: Eine Möglichkeit ist das viel zitierte „Window Dressing“ zum Quartalsende. Aber auch der wieder schwächelnde Euro oder die Charttechnik werden von den Marktteilnehmern in den Ring geworfen. Zudem kochen die ebenfalls sehr beliebten Spekulationen über eine nach hinten verschobene Zinswende in den USA sowie die Hoffnung auf verlängerte oder neue Lockerungsübungen der Notenbanken in den USA und China wieder hoch.

Abgerundet wird der bunte Strauß an Kaufgründen durch die Statistik: Denn statistisch spricht vieles für die Feiertagsrallye zu Ostern. „In der Vergangenheit sind die Kurse in der Karwoche oft gestiegen“, so ein Händler. Die positive Tendenz halte dabei in der Regel bis kurz nach Ostern an. Bis dahin dürfte es dann auch wieder ausreichend neue, belastbare Fakten geben.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0