Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
23.07.2020 Emil Jusifov

Twitter: Nutzerwachstum explodiert

-%
Twitter

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat heute seine Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal vorgelegt. Obwohl diese gemischt ausgefallen sind, überzeugte Twitter durch deutliches Wachstum bei den Nutzern. Die Anleger zeigten sich erleichtert und ließen die Aktie im vorbörslich um über sechs Prozent steigen.

Insgesamt erzielte Twitter einen Verlust je Aktie von 1,39 Dollar. Der Umsatz betrug 683 Millionen Dollar. Der Analystenkonsens lag bei 707 Millionen Dollar.

Für positive Überraschung sorgte der deutliche Nutzeranstieg. Die monetarisierbaren täglich aktiven Nutzer (mDAUs) stiegen auf 186 Millionen, das ist ein Anstieg von satten 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Wallstreet-Konsens lag bei 172,8 Millionen Nutzern.

CNBC
Nutzerwachstum Twitter

Hier geht es zu den Quartalszahlen von Twitter

Twitter (WKN: A1W6XZ)

DER AKTIONÄR bewertet die Zahlen von Twitter positiv. Das deutliche Nutzerwachstum zeugt davon, dass der Kurznachrichtendienst sein Wachstumspotenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft hat. Anleger können zugreifen.

Der Autor Emil Jusifov ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Twitter.

Buchtipp: No Filter

Die preisgekrönte Reporterin Sarah Frier enthüllt in ihrem Blick hinter die Kulissen, wie Instagram zu einer der kulturell prägendsten Apps des Jahrzehnts wurde. Gegründet im Jahr 2010, zog Instagram zunächst vor allem Kunsthandwerker an, bevor die Plattform den Durchbruch in den Massenmarkt schaffte und eine heute milliardenschwere Industrie schuf – die Influencer. 18 Monate nach dem Start trafen die Gründer die Entscheidung, das Unternehmen an Facebook zu verkaufen. Für die meisten Unternehmen wäre das das Ende der Geschichte, aber für Instagram war es erst der Anfang. Sarah Frier erzählt die fesselnde Geschichte, wie Instagram nicht nur eine neue Branche geschaffen, sondern auch unser Leben verändert hat – und sie tut dies virtuos auf Basis eines in diesem Maße noch nie gewährten Zugangs zu den verschiedenen Protagonisten.

Autoren: Frier, Sarah
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-696-7