Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
26.11.2013 Florian Westermann

Twitter-Aktie wieder im Aufwind – neue Analysteneinschätzungen

-%
DAX
Trendthema

Die Twitter-Aktie hat die 40-Dollar-Marke zurückerobert. Inzwischen haben sich zahlreiche Analysten zu Wort gemeldet. Sechs Kaufempfehlungen stehen fünf Verkaufsempfehlungen gegenüber.

Zuletzt hat Wells Fargo eine Neueinschätzung für die Aktie gegeben. "Market Perform" lautet das Rating von Analyst Peter Stabler, der kein Kursziel veröffentlicht hat. Topeka Capital hat die Kaufempfehlung mit Kursziel 50 Dollar am Montag bekräftigt. Susquehanna Financial stuft den Titel mit Neutral ein, der Zielkurs lautet 38 Dollar.

Twitter spaltet die Gemüter. Der Kurznachrichtendienst hat seinen Umsatz im dritten Quartal auf 168,6 Millionen Dollar mehr als verdoppelt – der Verluste wurde aber ebenfalls kräftig ausgebaut von 21,6 Millionen auf 64,6 Millionen Dollar. Dem steht eine Marktkapitalisierung von 22,8 Milliarden Dollar gegenüber.

Anleger warten ab

Die Twitter-Aktie ist extrem hoch bewertet. Erst bei Kursen unter 38 Dollar können spekulativ orientierte Anleger über einen gestaffelten Einstieg nachdenken.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0