Nutzen Sie Ihre 200 %-Chance!
Foto: Shutterstock
27.10.2020 Carsten Kaletta

TUI: Keine Sonne in Sicht

-%
TUI

Seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie kämpft die angeschlagene Reisebranche darum, wieder auf die Beine zu kommen. Touristik-Konzerne wie TUI müssen ständig mit weltweit veränderten Corona-Konstellationen umgehen, um noch irgendwie ein Minimum an Reisegeschäft zu generieren. Jetzt ist die gefürchtete zweite Welle da und TUI-England streicht eine große Zahl an Destinationen und Flüge aus dem Programm, wie KentLive berichtet.

So hat TUI-England beispielsweise Reisen nach Nordafrika, Italien, Griechenland oder auch in die Karibik bis Ende des Monats aus dem Programm genommen, berichtet KentLive. Urlaub im Sunshine-Staate Florida ist bis zum 30. Noember nicht möglich. Und Vietnam-Fans müssen etwaige aktuelle Pläne aufs nächste Jahr verschieben. TUI-England wolle Urlauber nur noch in quarantänefreie Gebiete fliegen, heißt es. Da sich die Selbstisolierungs- und Quarantänebestimmungen ständig ändern, variiere somit die Anzahl der verfügbaren Reiseziele von Woche zu Woche.

Auf Anfrage des AKTIONÄR erklärte ein Sprecher, dass diese Regeln und Maßnahmen nur für TUI-Großbritannien gelten. TUI-Deutschland werde vielmehr sein aktuelles Konzept weiterverfolgen.

TUI (WKN: TUAG00)

Für den weltweit größten Touristik-Konzern ist die zweite Corona-Welle extrem hart. TUI wird in den kommenden Monaten ums Überleben kämpfen müssen. Anleger bleiben auf absehbare Zeit außen vor.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
TUI - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1