04.12.2017 DER AKTIONÄR

TSI USA reitet die Bitcoin-Welle – Depot über 100 Prozent vorn

-%
DAX
Trendthema

Im TSI USA Depot befinden sich aktuell die stärksten Werte aus dem Nasdaq Composite. Das Portfolio liegt bei einem Plus von über 100 Prozent und ist top aufgestellt für die Jahresendrallye in den kommenden Wochen. Das Thema schlechthin an den Märkten ist aktuell der Hype um den Bitcoin. Auch hier spielt TSI USA bereits schon seit etlichen Wochen mit. Im Depot befindet sich ein Bitcoin-Profiteur der ersten Stunde – für einen Kauf ist es aktuell noch nicht zu spät. Außerdem wird in der aktuellen Ausgabe ein weiterer Bestandteil des TSI USA Börsenbarometers erläutert. Besonders brisant: Mit seiner Betrachtung wäre man rechtzeitig vor der Finanzkrise gewarnt worden.

Der nächste Highflyer wartet
TSI USA ist mit dem Ziel angetreten, die neue Apple, Microsoft oder Tesla bereits im Anfangsstadium in das Depot zu bekommen. Eines haben all diese Aktien gemeinsam: Sie entstammen allesamt dem Nasdaq Composite. Dieser riesige Index vereint Tech-Aktien aus aller Welt. Mit über 2.500 gelisteten Werten ist er allein zehn Mal so groß wie DAX, MDAX, TecDAX und SDAX zusammen. Aktuell befinden sich im Depot nur Highflyer. Anleger können in diese Aktien jederzeit einsteigen.

Bewährtes TSI-System für die US-Techs
Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System nochmals zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so befinden sich im Depot etliche Aktien, die sich bereits verdoppelt haben oder gerade auf dem besten Weg dazu sind. Darunter die früh entdeckten Highflyer AMD und Exelixis.

TSI USA 2x pro Monat
Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo zum Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

>>>HIER GEHT ES ZUM REPORT<<<

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0