8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
21.05.2019 Dr. Dennis Riedl

TSI-Top-Aktie MongoDB: Disruption klassischer Datenbanken

-%
Alphabet

Die Welt produziert ein exponentielles Wachstum an Daten, denn Daten gelten als das „neue Gold“. Doch wie kann man der stark steigenden Datenflut noch Herr werden? Neben Top-Cloud-Adressen wie Amazon oder Google braucht es bessere Datenbanken, die zudem in vieler Hinsicht flexibler genutzt werden können. Ein Drahtzieher hinter Datenbankformen der Zukunft: Die erst seit 2017 an der Nasdaq gelistete MongoDB.

Absolute Megatrend-Aktie
Mit seiner nicht nur relationalen Datenbank MongoDB macht das gleichnamige Unternehmen große Wachstumsschritte. Nach Bloombergschätzungen wird das Unternehmen bis 2023 seinen Umsatz im Schnitt um über 30 Prozent pro Jahr erhöhen können. Gewinne erwirtschaftet man indes noch nicht: Es wird so viel wie möglich in die Verbreitung der eigenen Datenbanksoftware investiert. Die Erntephase erfolgt nach Plan erst ab 2024. Skaleneffekte dürften dann jedoch zu sehr sprunghaft steigenden Überschüssen führen.

Riesige Trendstärke, nächste Trendbeschleunigung?
Die Aktie steht vor dem Abschluss einer zweimonatigen Konsolidierung. Die hohe Trendstärke legt nahe, dass dies zeitnah in einem neuen Allzeithoch mündet. Im Börsenbrief TSI USA wird der Titel seit Dezember 2018 begleitet (aktuell +76 Prozent) – Verkauf unter den aktuell hervorragenden Umständen: ausgeschlossen.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0