Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
04.12.2018 Stefan Limmer

TSI Premium: Diese Aktie steigt unaufhaltsam!

-%
Borussia Dortmund

Die Börsenampel von TSI Premium steht seit geraumer Zeit auf Rot. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien in das Portfolio des Börsendienstes gekauft werden. Damit sichert sich TSI Premium in turbulenten Börsenphasen gegen starke Drawdowns ab. Auch wenn das TSI Premium Depot aktuell mit angezogener Handbremse unterwegs ist, werden die TSI Listen mit den stärksten Aktien immer aktuell gehalten.

Mit Vollgas Richtung Siegertreppchen

Auf dem deutschen Kurszettel dominieren sowohl auf der MDAX als auch auf der TecDAX/SDAX-TSI-Liste seit Wochen jeweils die drei gleichen Aktien die Rangliste. In dieser Woche führt die TEcDAX/SDAX-Liste das Papier von Borussia Dortmund mit einem TSI Wert von 99,81 Prozent die Rangordnung an. Gefolgt von Dialog Semiconductor (TSI Wert: 98,99 Prozent) und Deutsche Telekom (TSI Wert 95,05 Prozent). Bei der MDAX Liste steht unverändert Metro mit einem TSI Wert von 99,77 Prozent auf der Pole-Position. Die Top-3 wird von Hannover Rück (TSI Wert: 94,80 Prozent) und Innogy (TSI Wert: 94,52 Prozent) komplettiert. Ein Wert nähert sich jedoch in beiden Listen mit Schwung den vorderen Plätzen: Evotec. Seit der Indexreform kann es passieren, dass eine Aktie sowohl auf der MDAX als auch auf der TecDAX/SDAX Liste vertreten ist. Auf der TecDAX/SDAX Liste konnte Evotec in den vergangenen Wochen sich von Rang 11 auf den derzeit vierten Platz vorarbeiten. Auf der MDAX Liste stand die Biotechaktie vor zwei Wochen noch auf Rang 9 und mittlerweile auf Rang 5. In beiden Listen notiert der TSI Wert knapp über 90 Prozent. Die Stärke ist nicht nur technischer Natur. Auch der Newsflow ist zuletzt sehr positiv.

 

Bereit zum Einstieg

Leser des TSI Premium Börsenbriefes werden rechtzeitig darüber informiert wenn sich die allgemeine Börsenverfassung wieder aufhellt. Sobald die Ampel umschaltet wird wieder in die trendstärksten Aktien investiert. Mehr Infos finden Leser unter www.tsi-premium.de

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €
Deutsche Telekom - €
Evotec - €
Dialog Semi - €
Dt. Telekom ADR - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8