06.04.2018 Maximilian Völkl

Trump droht, DAX fällt - war es das mit der Erholung?

-%
DAX
Trendthema

Erneut droht eine Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China. Der DAX reagiert auf die neuen Drohungen von US-Präsident Donald Trump mit einem Minus. Nach dem deutlichen Anstieg vom Donnerstag fällt der Abschlag aber moderat aus. Vor dem Wochenende wird es aber noch spannend.

Trump droht China mit weiteren Zöllen in Höhe von 100 Milliarden Dollar, da die Vergeltungsmaßnahmen seiner Meinung nach „unfair“ seien. Es bleibt nun abzuwarten, wie die Wall-Street auf die erneute Zuspitzung des Konflikts reagiert. Am Nachmittag steht zudem noch der wichtige US-Arbeitsmarktbericht an. Wie Anleger sich nun positionieren und welche charttechnischen Marken aktuell wichtig sind, erfahren Sie im DAX-Check mit DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4