++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
11.07.2018 Michel Doepke

Trump attackiert – Pfizer reagiert

-%
DAX

Pfizer reagiert auf die harsche Kritik des US-Präsidenten Donald Trump und verzichtet vorerst auf diverse Preiserhöhungen für Medikamente. Der Pharma-Konzern habe nach "ausführlichen Diskussionen" sich entschieden, Trump die Möglichkeit einzuräumen, am Plan zur Stärkung des Gesundheitssystems zu arbeiten, so Pfizer. Damit zieht der "Viagra"-Hersteller Konsequenzen aus einem Tweet.

Donald Trump hat sich via Twitter die Pharma- und Biotech-Unternehmen vorgeknüpft: "Pfizer und andere sollten sich schämen, dass sie die Medikamentenpreise ohne Grund anheben." Noch vor der offiziellen Pressemitteilung seitens Pfizer twitterte Trump:

Just talked with Pfizer CEO and @SecAzar on our drug pricing blueprint. Pfizer is rolling back price hikes, so American patients don’t pay more. We applaud Pfizer for this decision and hope other companies do the same. Great news for the American people!

Damit wächst der Druck auf andere Pharma- und Biotech-Konzerne, ähnlich wie Pfizer dem US-Präsidenten entgegenzukommen. Trump erhofft sich mit stagnierenden beziehungsweise reduzierten Medikamentenpreisen die Entlastung des US-Gesundheitssystems. Engagierte Anleger im Pharma- und Biotech-Sektor sollten sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und die vom AKTIONÄR angegebenen Stoppkurse beachten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0