27.09.2019 Andreas Deutsch

Trading-Tipp Adidas: Bald neues Rekordhoch?

-%
Adidas
Trendthema

Sie gibt wieder Gas! Am Freitag klettert die Aktie von Adidas um 1,7 Prozent und überwindet die bedeutende Marke von 280 Euro. Damit sendet der Titel ein lupenreines Kaufsignal. Nun könnte es schnell Richtung Rekordhoch bei 298,50 Euro. Die Analysten, aber auch DER AKTIONÄR, sehen allerdings noch deutlich mehr Potenzial.

Nike hat geliefert, liefert als nächstes auch Adidas? Der Markt hat Hoffnung, dass nach dem US-Konzern auch Adidas gute Quartalszahlen vorlegt. Die Anleger greifen bei der Aktie zu – und heben den Titel auf ein neues Zwischenhoch.

„Das gute Geschäftsquartal von Nike lässt positive Rückschlüsse auf“, so Christian Salis von der Privatbank Hauck & Aufhäuser. Adidas sollte laut dem Experten weiterhin von seiner Markenstärke und einer anhaltenden Dynamik bei Sportbekleidung profitieren.

Salis weiter: „Der vorsichtige Ausblick auf das dritte Quartal könnte als konservativ angesehen werden.“ Im Gesamtjahr sei der Konzern auf dem besten Weg, das obere Ende der Zielspannen zu erreichen. Salis‘ Kursziel. 320 Euro.

Richard Edwards, Analyst bei Goldman Sachs, sieht das Kursziel bei 310 Euro. In puncto Umsatz und Bruttomarge sei im kommenden Jahr aber mit etwas Gegenwind zu rechnen.

Adidas (WKN: A1EWWW)

Nach Einschätzung des AKTIONÄR ist Letzteres im Aktienkurs von Adidas eingepreist. Die starken Nike-Zahlen deuten für uns nicht daraufhin, dass Nike bei den Kunden besser ankommt. Die Nachfrage nach Sportkleidung und Sneakers ist ungebremst stark und Nike und Adidas profitieren von dem Trend gleichermaßen. Die Adidas-Aktie ist ein Kauf – sowohl für Trader als auch für langfristig orientierte Anleger.