++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
16.07.2020 DER AKTIONÄR

Titelstory: 20 Knaller-Aktien für die Rallye

-%
DAX

Irgendwie müssen sich die Aktionäre, die in früheren Krisen viel Geld verloren haben, in diesen Tagen veräppelt vorkommen. Der Crash am Neuen Markt oder der Einbruch nach der Finanzkrise waren derart heftig, dass viele (Ex-)Anleger noch heute schlimme Albträume haben. Außerdem hat es damals ewig gedauert, bis die Kurse wieder nach oben drehten.

Und jetzt? Wir erleben eine Pandemie, die alle Länder der Welt lähmt. Die Hunderttausende Menschenleben fordert, Milliarden verschlingt, Firmen massenhaft in die Insolvenz treibt. Und was macht die Börse? Schüttelt die Verluste in Rekordzeit ab und legt eine Rallye hin, die ihresgleichen sucht. Tesla, Amazon, Apple, Microsoft und Co sind nicht zu stoppen – die Analysten kommen kaum hinterher, ihre Kursziele nach oben anzupassen.

Warum ist es heute anders als damals? Der Hauptgrund: Nie war so viel Geld im Umlauf wie derzeit – und noch nie haben Regierungen und Notenbanken so an einem Strang gezogen, um eine Krise zu bewältigen. Am Dienstag hat die US-Notenbank noch einmal klargemacht, dass auf sie weiterhin absolut Verlass sein wird. Fed- Gouverneurin Lael Brainard fordert, die Notenbank solle für einen anhaltenden Zeitraum in großem Umfang Vermögenswerte aufkaufen. Damit soll die Wirtschaft in einem von der Viruskrise verursachten „dichten Nebel der Unsicherheit“ wieder angekurbelt werden.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0