15.06.2015 Alfred Maydorn

Tesla: Frische 750 Millionen Dollar - bald so viel wert wie Apple?

-%
DAX

Während Tesla-Chef Elon Musk sein Unternehmen in zehn Jahren auf einer Stufe Mit Apple sieht, was die Bewertung betrifft, machten sich einige Analysten zuletzt ernsthaft Sorgen um die Liquidität des Produzenten von Elektroautos und Batteriespeichern. Doch jetzt gab der Konzern einen neuen Kredit von bis zu 750 Millionen Dollar bekannt. 

Die kurzfristigen Liquiditätsprobleme sind mit der neuen Finanzierung vom Tisch. Tesla gab bereits am Freitagabend bekannt, dass man von mehreren namhaften Banken eine Kreditlinie von bis zu 750 Millionen Dollar erhalten habe. Zu den Banken gehört die Deutsche Bank, die Bank of America, Goldman Sachs, JPMorgan Chase, Morgan Stanley, Wells Fargo und die Credit Suisse. 

Wachstum gesichert

500 Millionen Dollar des Kredits stehen mehr oder weniger sofort zur Verfügung. Die Laufzeit des Kredits beträgt fünf Jahre, weitere Details wurden nicht bekannt. Mit dem neuen Kredit ist die zuletzt von einigen Analysten in Gefahr gesehene Liquidität von Tesla sichergestellt, insbesondere was den Bau der Gigafactory betrifft. Aber auch was die Entwicklung neuer Modelle betrifft, hat Tesla jetzt zunächst einmal Luft. 

Angriff auf Apple

Mit dem neuen Kredit kann Tesla sein aggressives Wachstum fortsetzen und Elon Musk sein Unternehmen seinem ehrgeizigen Ziel ein Stück näher bringen. Der nicht gerade als zurückhaltend bekannte Firmengründer will bis zum Jahr 2025 den Börsenwert erreichen, den Apple heute hat. Das wären rund 700 Milliarden Dollar und damit über 20 Mal mehr als die heutige Marktkapitalisierung Teslas von 32 Milliarden Dollar. 

Neuaufnahme im E-Mobility-Depot

Die Aktie von Tesla ist die Kernposition des E-Mobility-Depots im maydornreport, das insgesamt fünf Positionen umfasst. Eine Aktie wurde gerade erst neu aufgenommen. Wenn Sie wissen wollen, um welchen Wert es sich handelt und welche weiteren Werte sich im E-Mobility-Depot befinden, dann testen Sie einfach vier Wochen lang den maydornreport. Wenn Sie jetzt bestellen, erhalten Sie umgehend die aktuelle Ausgabe mit einer ausführlichen Analyse per E-Mail.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8