Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
11.03.2020 Michel Doepke

Teladoc Health: Top-News aus den USA – Aktie schießt auf Rekordhoch

-%
Teladoc Health
Trendthema

Die US-Regierung traf sich am Mittwoch mit Krankenversicherern im Weißen Haus, bei dem unter anderem die Erstattung von Coronavirus-Tests und das Thema Telemedizin auf der Agenda standen. Laut Vizepräsident Mike Pence haben sich die Versicherer bereit erklärt, die Kosten der Telemedizin zu übernehmen. Teladoc Health zählt zu den führenden amerikanischen Telemedizin-Anbieter, die Aktie reagierte prompt.

Ein Umsatzwachstum von 32 Prozent auf 553,3 Millionen Dollar, 57 Prozent mehr Online-Arztbesuche (Anzahl: 4,1 Millionen) und ein grandioser Ausblick: Hinter Teladoc Health liegt ein wachstumsstarkes Jahr 2019. Doch damit nicht genug. Mit zunehmender Nutzung telemedizinischer Angebote durch die Ausbreitung des Coronavirus könnte sich die Dynamik bei dem Unternehmen fortsetzen.

Seit Wochen zeigt sich die Teladoc-Health-Aktie immun gegen das Coronavirus und eilt von Hoch zu Hoch. Im gestrigen Handel erreichte der Telemedzin-Spezialist bei 150,97 Dollar ein neues Allzeithoch. Zum Handelsende stand ein Kursplus von 9,4 Prozent auf der Kurstafel.

Teladoc Health (WKN: A14VPK)

Die Performance der Teladoc-Aktie in den letzten Wochen ist beeindruckend, die US-Regierung hat dem Wert nun den nächsten Impuls verliehen. Trotz der hohen Relativen Stärke und den ungebrochenen Wachstumsaussichten sollten Anleger nun einen weiteren Teil der Position verkaufen. Das Kursplus seit AKTIONÄR-Empfehlung beträgt inzwischen rund 140 Prozent.