Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
13.05.2022 Maximilian Völkl

SMA Solar mit Kurssprung: "Chancen überwiegen Risiken"

-%
SMA Solar

Die hohe Volatilität bei SMA Solar hält auch vor dem Wochenende weiter an. Am Freitag geht es mit der Aktie wieder zweistellig nach oben, das Jahreshoch von Anfang Mai rückt wieder näher. Schwung verleiht nach den jüngsten Quartalszahlen nun eine positive Studie vom Bankhaus Metzler, in der das Kursziel deutlich angehoben wurde.

Die Chancen auf eine deutliche Erholung stünden bei SMA Solar gut, so Analyst Guido Hoymann. Der Rekord beim Auftragsbestand zeige das Interesse der Kunden an den Produkten und die exzellente Nachfragesituation. Schwung sollten auch die weltweiten Ambitionen geben, den Ausstoß von Treibhausgasen auf Null zu reduzieren.

Bei SMA würden deshalb mittelfristig die Chancen die Risiken überwiegen, so Hoymann. Sobald die Lieferkettenprobleme und Komponentenknappheit, die im laufenden Jahr belasten, überwunden sind, sollte es im kommenden Jahr aufwärts gehen. Er stufte die Aktie deshalb von „Hold“ auf „Buy“ hoch und hob das Kursziel von 36 auf 45 Euro an.

SMA Solar (WKN: A0DJ6J)

Durch den deutlichen Kurssprung am Freitag hat die SMA-Aktie das Metzler-Kursziel bereits fast erreicht. Der Konzern kämpft zwar mit Margenproblemen, doch die langfristig guten Aussichten in der Solarbranche locken wieder Käufer an. Gelingt der Sprung auf ein neues Jahreshoch, können Trader auf weiter steigende Kurse setzen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SMA Solar - €