10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: iStockphoto
01.03.2021 Markus Bußler

Silber: Drei heiße IPOs im Anmarsch – Chance auf 200 Prozent und mehr

-%
Silber

Man mag es kaum glauben. Aber das heißeste IPO des vergangenen Jahres im Rohstoffsektor war das von Fosterville South. Die Aktie des Unternehmens, das gleiche mehrere Projekte in Victoria/Australien exploriert, kam zu 0,40 Kanadischen Dollar auf dem Markt. Anschließend pendelte der Kurs einige Tage zwischen 0,90 und 1,00 CAD, bevor er acht Wochen praktisch nur noch eine Richtung kannte: die nach oben. Binnen acht Wochen legte das Papier 400 Prozent an Wert zu und kletterte zwischenzeitlich über die Marke von 5,00 CAD.

Schon morgen feiert eine Aktie ihr Börsendebut, die diese Erfolgsstory vielleicht sogar toppen kann. Dieses Mal geht es nicht um Gold, sondern um Silber. Eine reinrassige Silberaktie wird morgen ihr IPO feiern. Das Projekt: In Mexiko. Das Management: Gleich mehrfach erfolgreich. Die Bewertung: Verglichen mit der Konkurrenz deutlich zu niedrig. Und Silber als Rohstoff zieht derzeit deutlich mehr Interesse auf sich als der Goldsektor. Gelingt wieder ein Sprung von 400 Prozent?

Natürlich kann das niemand garantieren. Doch die Voraussetzungen für eine Rallye sind gut: Silberaktien sind gesucht. Größere Produzenten wie First Majestic Silver oder auch Hecla haben in den vergangenen Wochen beeindruckend performt. Der Hunger nach neuen Silberaktie ist da. Das zeigt übrigens ein anderes Beispiel: Im Oktober fand Kuya Silver seinen Weg an die Börse. Eigentlich ein denkbar schlechtes Umfeld. Die Minenaktien stehen bereits seit August unter Druck. Jede Rallye wurde bislang gnadenlos abverkauft. Doch Kuya arbeitet sich nach oben und bescherte Anlegern Gewinne von deutlich mehr als 100 Prozent – ebenfalls in wenigen Wochen.

Die neue Silberaktie, die morgen ihren Weg an die Börse findet, dürfte tatsächlich wieder auf reichlich Interesse stoßen. Im neuen Goldfolio-Spezial „Die heißesten IPOs des ersten Halbjahres“ werfen wir einen Blick auf diesen neuen Silber-Star, nennen Kauflimit und zwei Kursziele – eines bezogen auf einen seitwärts laufenden Silbermarkt und eines für eine Fortsetzung des Bullenmarktes, die wir spätestens im April erwarten. Im ersten Fall sollten 100 Prozent möglich sein, im zweiten Fall rechnen wir mit Gewinnen von mehr als 200 Prozent.

Doch damit nicht genug: In unserem Special werfen wir noch einen Blick auf zwei weitere IPOs, die noch im März beziehungsweise April ihr Debut feiern sollte. Ein weiterer Silberwert, bei dem bereits im Vorfeld das Interesse seitens institutioneller Investoren, enorm war und ein Goldwert, der sich gleich sechs Projekte in Nevada gesichert hat. Doch jetzt heißt es für morgen erst einmal: Auf die Lauer legen und die neue Silberaktie möglichst günstig abfischen, damit man in den kommenden Wochen satte Gewinne einfahren kann. Abonnieren Sie Goldfolio und sichern Sie sich das Special mit den drei heißesten IPOs der kommenden Wochen.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Silber - $

Buchtipp: The World for Sale

Rohstoffhändler haben genau ein Ziel: Profit machen! Nebenbei haben sie aber auch noch enormen geopolitischen Einfluss. Mit ihren Deals können die milliardenschweren Multis Regierungen zu Fall bringen oder stützen. So finanzierten sie die Rebellen im libyschen Bür­­­­­gerkrieg oder lieferten Öl an das Apartheidregime in Südafrika. Und doch ist die Rohstoffbranche einer der am wenigsten beleuchteten und regulierten Sektoren der Wirtschaft. In einer Mischung aus Branchenanalyse, Wirtschaftsgeschichte und Thriller bringen Javier Blas und Jack Farchy nun Licht ins Dunkel. Sie stellen die Key Player vor, erklären, wie die Rohstoffhändler so mächtig werden konnten, und lassen uns an einigen der unglaublichsten Deals der Branche teilhaben.

The World for Sale

Autoren: Farchy, Jack Blas, Javier
Seitenanzahl: 448
Erscheinungstermin: 01.06.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-913-5

Jetzt sichern