Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Siemens energy
08.01.2021 Maximilian Völkl

Siemens Energy geht durch die Decke - das steckt hinter der Mega-Rallye

-%
SIEMENS ENERGY

Mit einem Plus von mehr als sechs Prozent führt Siemens Energy den MDAX am Freitag einmal mehr an. Erstmals in der Börsengeschichte gelang der Aktie sogar der Sprung über die 34-Euro-Marke. Schwung verleiht weiterhin die „Green Tech“-Rallye, die Aktien mit Bezug zur neuen Energiewelt auf breiter Front beflügelt.

Mehrere Faktoren begünstigen die hohe Nachfrage nach Energieaktien. So planen die EU mit dem Green New Deal und die USA unter dem neuen Präsidenten Joe Biden massive Investitionen in Erneuerbare Energien und die zugehörige Infrastruktur. Durch den Wahlsieg der Demokraten in Georgia hat Biden hier nun freie Hand und kann auch dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten.

Hinzu kommt das sogenannte ESG-Investing. Environment, Social and Governance – zu deutsch Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – werden nicht nur für Unternehmen immer wichtiger. Auch viele Anleger und dabei vor allem institutionelle Investoren achten darauf, dass im Portfolio nur Aktien auftauchen, die entsprechende Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Das treibt die Nachfrage.

Siemens Energy ist zwar kein rein "grüner" Konzern. Etwa die großen Gasturbinen gehören klar zum konventionellen Energiegeschäft. Doch mit der Beteiligung an Siemens Gamesa, die inzwischen rund 70 Prozent des gesamten Börsenwerts ausmacht, ist der Konzern auch für die Energiewende bestens positioniert. Die steigenden Kurse der Tochter und die immer weiter anziehende Nachfrage nach Windturbinen spiegelt sich deshalb auch im Aktienkurs bei der Mutter wider.

SIEMENS ENERGY (WKN: ENER6Y)

Siemens Energy ist an der Börse bislang eine Erfolgsgeschichte. Wird der DAX auf 40 Werte erweitert, dürfte als Belohnung der Aufstieg in den deutschen Leitindex folgen. Dann könnten noch mehr Investoren auf die ehemalige Siemens-Tochter aufmerksam werden – und die Kurse so weiter steigen. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Wer sich darüber hinaus für das Thema ESG-Investment interessiert, wird auch in der aktuellen Ausgabe 02/21 von DER AKTIONÄR fündig. Dort wird das Thema ausführlicher beleuchtet, zudem werden drei Unternehmen vorgestellt, die nicht nur mit einem hohen ESG-Score glänzen können, sondern bei denen auch die Aussicht auf steigende Kurse überzeugt. Die Ausgabe können Sie hier bequem herunterladen.