Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
05.03.2020 DER AKTIONÄR

Sell-off an den Aktienmärkten: Corona Schluss-Verkauf

-%
DAX

Dank des Prime Day bei Amazon kommen Schnäppchenjäger immer wieder 30 Prozent günstiger an ihr Lieblings-Smartphone. Schuhliebhaber und Modefreaks kommen sogar wöchentlich in den Genuss von 20-Prozent-Rabatten bei Zalando und Co. Jeder Mensch liebt Rabatte, freut sich diebisch, günstiger und cleverer einzukaufen als der Nachbar noch einen Tag zuvor.

Doch Schnäppchenjäger an der Börse konnten lange nur Däumchen drehen. Seit Jahren werden die Preise für Aktien immer höher statt niedriger. Kein günstiges Einsammeln war möglich. Bis jetzt. Der Dow Jones erlitt mit 1.293 Zählern den größten Punktverlust aller Zeiten. Auch prozentual waren Anleger Ähnliches seit einem Jahrzehnt nicht mehr gewohnt. Daher startet plötzlich zur Freude aller, die noch Bares auf der hohen Kante haben, weltweit der große Winterschlussverkauf. Der Grund: So panisch die Menschen zuletzt aus Angst vor der Ansteckung mit dem Coronavirus in die Supermärkte drängten, so schnell flüchten nun viele aus ihre Aktienpositionen.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0